Ohrloch stechen lassen? Fragen ....

7 Antworten

Ohrloch stechen ist überhaupt gar nicht schlimm . Und es ist eigentlich egal wann du es dir stechen lässt es heißt im Sommer wär es besser aber ich hab meins auch im Winter stechen lassen und es war nichts. Und es eitert am anfang schon ne längere Zeit noch und es ist auch ne längere Zeit noch ein bisschen dick aber das legt sich.

geht am besten zu einem vertrauenswürdigen laden, bei claire's solls ganz gut sein. erkundigt euch dort und stellt alle eure fragen, und entscheidet euch erst dann.. natürlich können sich die ohrlöcher entzünden und es könnte auch sein, dass ihr allergien (zb gegen nickel) habt und nicht alle ohrringe tragen könnt. ist ja aber nicht bei jedem so ;) ich würde schießen lassen... geht viel schneller und tut weniger weh ;) viel spaß :)

Geh zum professionellen Piercer! Ist nämlich meistens auch gar nicht teurer. Da wird nämlich gestochen und nicht geschossen. Beim schießen wird dein (Knorpel)Gewebe sozusagen zerfetzt, was eher zu Entzündungen führt und die Heilphase manchmal länger dauert. Am Ohrläppchen dauert das abheilen auch gar nicht so lange und in der zeit trägst du son "gesundheitsstecker" (weiß grad nicht, woraus der beseteht). Danach kannst du tragen, was du willst, wenn du keine Algerien gegen irgendwelche Stoffe hast. Und lass es dir am besten jetzt so stechen, weil du paar Wochen nicht ins Schwimmbad solltest

Was möchtest Du wissen?