Ohrloch selbst gestochen, Ohrring geht nicht durch

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

wie kommt man auf die idee das selbst zu machen? das kostet beim Pircer ca. 10 Euro und da entzündet sich dann auch nichts. und was dort auch klasse ist, man bekommt den ohring durch. Kopfschüttel

Die Nadel war nicht dünn es war die perfekte Größe ein Stück vom Ohrring ist sogar durchgekommen aber es ist wahrscheinlich direkt zugewachsen xD fail eben. Und nochmal dazu "wie kommt man auf die Idee das selber zu machen" wie haben die Leute es denn früher gemacht? :D naja trotzdem danke an alle

Geh zum Schmuckgeschäft, da "schießen" die dir Ohrlöcher. Weniger Gefahr auf eine Entzündung. Und immer sauber halten. LG JoyFully:D

wenns noch frisch ist wächst das schnell zu. und ich würde dir raten das nicht selber zu machen.

LASS ES DIR EINFACH VON EINEM JUWELIER MACHEN BITTE

solche sachen können gefährlich sein hab ich auch gemacht selber dann wurde es mir entzunden und das waren furchtbare schmerzn!

ich bin dann zum Juwilier gegangen gut wars ^^

Wenn Du das Loch gestern gemaxcht hast, ist es bis Heute schon etwas zugewachsen, sowas geht schnell, da Du ja mit einer normalen Nadel nicht die richtige Grösse hast!

Ausserdem solltest Du sofort etwas hinein stecken, dann geht es gar nicht zu!

L.G.Elizza

des Loch ist sicher noch zu klein .. also noch mal versuchen ...aber schauen das es relativ sauber ist..

  1. Nadel is viel zu dünn
  2. ein frisch gestochenes Ohrloch wächst innerhalb weniger Minuten zu ^^

Also das ist sehr dumm das du es selbst gemacht hast ich würde ehr zum Ohr Ring Stecher gehen

Awesome :D

Was möchtest Du wissen?