Ohrloch nach 6 Monaten immer noch dick?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es dick ist, dann ist es immer noch am verheilen. Das könnte bedeuten, dass du auf Silber allergisch bist, wechsel es gegen Gold oder Chirurgenstahl aus. Wenn das nichts bringt, dann solltest du es herausnehmen und das Ohr in Ruhe verheilen lassen, denn die Gesundheit ist wichtiger als Körperschmuck. Ich hatte schon einige Gesundheitsprobleme wegen Piercings, die nicht heilen wollte, hatte Abszesse und Ach Herr Je, sowas ist nicht schön. VIEL GLÜCK!

Danke!  Allergie schließ ich aus, da ich auf meinem andern Ohr genau den selben ohring trage,  versuche es nochmal mit Chirurgenstahl.  Bekommt man Chirurgenstahl in einem Schmuckladen,  habe leider nur welche für meine Piercings,  denke die sind zu dick.  

0

Kann es sein, dass du gegen Silber allergisch reagierst?
Versuche mal ein anderes Material, wenn das Ohr danach noch immer dick ist, dann solltest du es ganz rausnehmen.
Die Gesundheit geht schließlich vor.

Schließe  ich aus,  trage es am anderen Ohr auch,  hab ja schließlich nur ein Immunsystem :) 

0

mach lieber raus , das endet böse

Wieso wenn ich fragen darf,  es ist ja nicht entzündet.  Bin nur neugierig. 

0

Neues Ohrloch entzündet - was tun?

Hallo an alle!

Am 04.12. habe ich mir neue Ohrlöcher stechen lassen (beim Piercer). Bisher war auch alles super, aber seit heute Mittag ist ein Ohrloch entzündet und angeschwollen. Ich habe Titan-Stecker drin und habe mich auch an alles gehalten, was mir der Piercer sagte: Bin nicht mit den Fingern dran, hab nicht gedreht und immer schön mit octenisept desinfiziert.

Ich kann leider erst am Montag ins Piercingstudio gehen, hab aber Angst, dass es zwischenzeitlich schlimmer wird. Es tut auch ein bisschen weh. Habt ihr Tipps für mich, was ich am besten machen soll? Rausnehmen will ich den Stecker nicht, sonst wächst das Ohrloch ja wieder zu...

Danke schon mal!

...zur Frage

Wofür sind diese ''Gesundheitsstecker'' bei einem frisch gestochenem ohrloch (lobe)?

kann ich diesen stecker rausmachen und einen anderen reintuhen den ich vorher ordentlich desinfiziert habe sowie das ohrloch ?

...zur Frage

Stecker vom frisch gestochenen Ohrloch geht nicht ab?

Hallo,

Ich habe mir im März auf einer Tattoo Convention ein 3. Ohrloch stechen lassen (also an dem rechten Ohr mein drittes). Ich war der Meinung, es sei eigentlich gut verheilt und wollte nun den Stecker rausnehmen, um den Stichkanal zu reinigen. Ich bekomme den Stecker aber nicht ab, da es kein normaler, sondern einer mit einer runden Platte als Verschluss. Als "Schmuck" vorne dran habe ich auch nur eine Runde Kugel und finde keinen halt, den Stecker irgendwie abzubekommen. Bei den Versuchen entzündet sich das Loch immer wieder. Werde wenn es bald nichts wird zu einem piercer in meiner Stadt gehen und mir helfen lassen aber hat jemand hier eine Ahnung, was ich machen kann?

Liebe Grüße

...zur Frage

Helix Piercing Entzündet. --> rausnehmen?

Ich habe mir vor etwas mehr als 3 Monaten ein Helix stechen lassen und es hat sich einen Tag danach entzündet (war rot, dick und hat weh getan). Und jetzt nach 3 Monaten ist mein Helix immer noch entzündet. Es ist noch ein bisschen dick und rot. Und immer wenn man ein bisschen doller dran kommt tut es weh. Kann ich den Stecker einfach so rausnehmen?
lg

...zur Frage

Ohrloch (Piercing) Knorpel nach 2 Jahren immernoch dick?

Hallo, Ich habe mir vor 2 Jahren ein 2. Ohrloch über dem ersten stechen lassen. Ich spüre aber immer noch diesen Knorpel um dem gestochenen Loch. Jetzt hatte ich eine Zeit lang öfters kein Ohrring in dem Loch drin aber vor 2 Tagen hatte ich mal wieder einen getragen und jetzt tat es sogar weh und eiterte etwas. Wie kann das sein? Ich weiß dass das Ohrloch damals mit einer Piercing Nadel in einem teuren schmuckgeschäft gestochen wurde.

...zur Frage

ohrloch geschwollen und nässt schon 7 wochen alt

Hey! Habe seit ca 7 wochen ein 2. Ohrloch....habe es aich immer gedreht und alles und als ich den stecker dann das erste mal rausgenommen habe war er etwas schmutzig und es hat weh getan in wieder reinzumachen..die letzte woche hat sich das ohrloch nun denke och entzündet und es ist geschwollen und nässt..außerdem habe ich einen Plastik/gummi Stecker hinten drauf da ich den medizinischen ohne das es höllisch weh tut nicht mehr drauf bekomme...was soll ich jetzt tun? Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?