Ohrloch Gesundheitsstecker endlich rausnehmen

7 Antworten

Warst du beim Juwelier schießen oder richtig beim Piercer piercen?

  • Juwelier: du solltest schnell zu einem guten Piercer gehen und dir geeigneten Schmuck einsetzen lassen. Diese Gesundheitsstecker sind alles andere als Gesund. Sie sind viel zu kurz, um Schwellungen abzufangen, bestehen aus dem falschen Material usw. Außerdem ist schießen extrem ungeeignet, da es unhygienisch ist (nicht sterilisierbar) und dein Gewebe zerfetzt. Der Juwelier hat keine Ahnung von Piercings (sonst würde er nicht schießen), er gibt falsche oder keine Pflegeanweisungen, kann es nicht mal richtig Platzieren etc. Lass da also unbedingt mal einen Piercer drauf gucken. Dann pflegst du es wie es dir der Piercer gesagt hat und wartest mindestens 2 Monate, bis du den Schmuck wechselst.
  • Piercer: hat dich dein Piercer gar nicht über die Pflege etc. aufgeklärt? Das Lobepiercing (=Ohrloch) braucht ca. 2-3 Monate (!) bis es ganz verheilt ist. Vielleicht tut es nicht mehr weh, aber das heißt noch gar nichts. Wenn du jetzt wechselst kamm die dünne Haut im Stichkanal (falls nach 4 Tagen überhaupt schon von einer richtigen Haut gesprochen werden kann…) wieder einreißen, es blutet, kann sich Entzünden, die Verheilung dauert noch länger etc. Außerdem sollte Erstschmuck immer aus Titan sein und muss eine ausreichende Länge haben. Dies ist bei Modeschmuck nicht gegen. Du müsstest wieder einen Titanstud (bzw. Barbell) in der selben Läge einsetzen, also bringt es dir eh nichts. Vielleicht kann der Piercer dir nach 5-6 Wochen den Aufsatz wechseln (Ohne den Stud zu entfernen!), aber jetzt braucht dein Ohr erst einmal Ruhe.

Meistens soll man ja trozdem 1-2 wochen warten :) war zumindest bei meinen ohrringen so :)

ich würds an deiner Stelle nicht machen, weil einerseits weißt du ja nicht ob du andere überhaupt verträgst und da es ja noch nicht vollkommen abgeheilt ist kann es sein das es sich dann entzündet

Und wie lange soll ich sie noch drin lassen ? Die Leute können sich nicht einigen .. Die Meinungen gehen krass auseinander .. Von 1-6 Wochen

0
@anasstyler7

Normalerweise sollte man die mindestens 3 Wochen tragen manchmal ist es auch besser noch eine Woche länger zu tragen, wenn es noch nicht ganz verheilt ist

0

Ohrloch juckt

Ich habe mir heute vor 6 Wochen Ohrlöcher stechen lassen, jetzt habe ich die Erstlinge gegen andere Ohrringe eingetauscht. Aber das rechte Ohrloch juckt etwas. Ist das normal?

...zur Frage

Kann man Ohrringe im 4 Monat schon Nachts abmachen?

Hallo, Ich hab schon seit 4 Monate mir Ohrlöcher stechen lassen und würde gerne wissen ob ich sie jezt ohne Problem für die Nacht rausnehmen kann also das dann nicht in der Nacht die Ohrlöcher zuwachsen?

Danke :D

...zur Frage

Meine Ohrlöcher sind zugewachsen ,kann ich trotzdem noch irgendwie Ohrringe rein machen?

Ich habe mir vor ca. 5 Jahren Ohrlöcher stechen lassen ,mittlerweile sind sie wieder zugewachsen.Ist es trotzdem irgendwie möglich wieder Ohrringe rein zu machen?(Danke im voraus☺️)

...zur Frage

trotz fleischiger ohrläppchen ohrringe

ich habe sehr fleischige ohrläppchen und wollte unbedingt ohrlöcher haben und ich hatte als kleines kind schon mal ohrlöcher und dann ist der stecker im ohrläppchen "verschwunden"

also sollte ich mir ohrlöcher stechen lassen

...zur Frage

Modeschmuck Ohrringe?

Ich habe mir Ohrlöcher stechen lassen und mein Juwelier meinte das sie gesundheitsstecker 6 Wochen drin bleiben sollten. Darf man dannach sofort Modeschmuck tragen oder sollte man noch länger abwarten?

...zur Frage

Komische Umrandung um meine Ohrlöcher?

Ich hab ein Problem. Ich trage seit circa 5 Jahren Ohrringe jetzt hatte ich seit gut 6 Monaten keine Ohrringe an und in den 6 Monaten hat sich so ein ring gebildet um das Ohrloch, das auch noch nach hinten angeschwollen ist. Was habe ich Falsch gemacht? Und vor allem wie kann ich das bekämpfen? Hat sich das irgendwie entzündet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?