ohrloch gedehnt- entzündet?

 - (Piercing, Tunnel, plug)  - (Piercing, Tunnel, plug)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auf jeden fall desinfizieren und das was da eventuell eitert mit einem wattestäbchen entfernen. ansonsten kann ich mich nur anschließen, lass das bloß abheilen, ich kenn da leute die das einfach in kauf nehmen und jetzt nen blow out haben und dazu wildes fleisch....also so dass die haut sich rausstülpt und dann noch haut da wo keine sein sollte und das willst du nich sieht nämlich unschön aus!

..und niemals Salbe in ein Piercing. Bei starker Entzündung Tyrosur, das ist ein Gel. Cremes verstopfen, verhindern Atmung und machen alles nur schlimmer.

das ist KEIN normalzustand!

Nicht weiterdehnen erstmal. Würde den aktuellen Dehnstab wiederreinmachen das es nicht zuwächst und Kamillan dranschmieren; so mach ichs und bis jetzt gabs noch keine Entzündung..

oder betaisodona (ich weiß nicht ob es so geschrieben wird), ist so eine orangene salbe, gibts in jedem piercingladen einfach zu kaufen. Das sollte die Entzündung lindern.

Tunnel von 12 mm auf 14mm dehnen (entzündung)

Hallo ! ich habe jetzt 3 Wochen einen 12 mm Tunnel ! ich habe das ohrloch damals von 10 mm auf 12 mm mit einem silikon tunnel gedehnt ! jetzt möchte ich von 12mm auf 14mm auch mit silikon tunnel dehnen , leider entzündet sich mein ohrloch immer wenn ich den 14 mm tunnel in meinem ohr habe von 10 mm auf 12 mm war das ja auch kein problem mit silikon tunnel zu dehnen, wisst ihr vielleicht an was das liegen könnte? danke schon mal :)

...zur Frage

darf ich mein ohrloch nach einer woche weiter dehnen?

ich habe momentanvor einer woche auf 2mm gedehnt. ich würde gerne heute weiter auf 3mm dehnen, darf ich das oder MUSS ich noch warten?

...zur Frage

Vorgehen bei Dehnen von Ohrloch?

Hallo Community, ich würde gern mein unterstes Ohrloch jeder Seite dehnen, ich peile etwa 12/14mm an. Natürlich habe ich mich bereits reichlich eingelesen, weiß um die Risiken und Materialien, den Unterschied zwischen Plugs/Tunnel/Schnecken/..., würde aber gern ein paar Tips zum Dehnen selbst haben. Ich will nicht so schnell wie möglich weit gedehnte Ohrlöcher haben, sondern mir dafür die Zeit nehmen, die meine Ohrlöcher dafür brauchen. Nun habe ich mehrere Arten des Dehnens und mehrere Zeitvorgaben gesehen.

  1. Manche lassen das Expanderstäbchen ein paar Wochen drin, und setzen direkt den nächsten Stab rein, wenn das Ohrloch das zulässt. Der Plug wird erst eingesetzt, wenn die optimale Größe erreicht ist.
  2. Manche setzen ein Plug ein, lassen den ein paar Wochen drin, und schieben dann einen Expanderstab der nächsten Größe einfach durch und setzen anschließend direkt den größeren Plug ein.
  3. Manche dehnen nur mit Plugs, indem sie Tape drum herumwickeln und den Plug dann wieder einsetzen.
  4. Das Dehnen mit Schnecken habe ich noch nicht so ganz durchblickt, aber da ich Schnecken nicht sehr schön finde, fallen die bei mir leider raus.

Alle rieten jedoch dazu, das Ohrloch auf jeden Fall vor dem Wechseln des Plugs/Stabs mit Vaseline einzumassieren. Das würde ich dann sehr wahrscheinlich auch machen, weniger Reibung = weniger Risiko.

Nun würde ich gern wissen, wie ihr eure Ohrlöcher gedehnt habt, und in welchen Abständen, sowohl zeitlich als auch Millimeter-technisch. Wenn ihr besondere Erfahrungen mit Materialen gemacht habt, immer her damit. Ich tendiere zu organsichem Material (wahrscheinlich Holz oder Knochen), wegen der Geruchsentwicklung.

Also, immer her damit, ich freu mich auf eure Ratschläge und Tips.

...zur Frage

Ohrloch dehnen auf 3mm

Hallo ich will meine Ohrlöcher dehnen hab ganz normale 0,8mm Ohrlöcher wie fange ich am besten an mit wieviel mm und noch ein paar infos von welchen die die Ohrlöcher auch gedehnt haben wär auch nicht schlecht ;) danke

...zur Frage

Ohrloch dehnen/ Das erste Mal

Hallo, ich möchte gerne zum ersten Mal mein Ohrloch dehnen. Ich habe mir Dehnungsstäbe gekauft, finde diese aber hässlich zum tragen. Nun zu meiner Frage, kann ich direkt nachdem ich das Ohrloch gedehnt habe einen Tunnel in der gleichen Größe einsetzen oder muss ich den Dehnungsstab solange drin lassen, bis das verheilt ist?

LG ADC2013

...zur Frage

Ohrläppchen etwas dünner, trotzdem versuchen auf 30mm zu kommen?

ACHTUNG'!!!!!!! Habe diese Frage eben bereits gestellt aber dummerweise die Bilder vergessen einzufügen:)

Diese Frage ist für die, die sich auch damit auskennen und keine unangebrachten Kommentare von sich geben! Diese werden sofort gemeldet!
Jetzt zu meiner Frage, ich habe seit ca. 10 Wochen 26mm Tunnel. Ich möchte aber gerne auf 30mm kommen, da dies meine Endgröße sein soll. Ich habe aber bereits dünne Ohrläppchen. Habe mich auch breits versucht zu informieren, wie man wie eventuell dicker machen kann, ob es irgendwelche Tricks gibt. Jedoch habe ich nichts gefunden außer die Massage der Ohrläppchen mit Jojoba-Öl, doch ich denke nicht das es funktioniert. Auf 30mm Dehnen würde ich auch erst nächstes Jahr.
Würdet ihr es wenigstens versuchen? 
Und gibt es vielleicht Möglichkeiten, dass das Ohrläppchen besser durchblutet wird oder sonstiges? Ich wasche sie regelmäßig und Creme sie ein, damit sie nicht immer so austrocknen. Ich schlafe immer unterschiedlich mit Plugs oder Tunnels. Habe aber gelesen das es besser ist, sie über Nacht rauszumachen? Und Holz, Materialien die Atmen können gut für die Lobes sind.

Manche hängen sich auch damit sich das Lobe etwas weitert z.B einen Karabinahaken ran. Habe das auch gemacht von 24 auf 26, hat sehr geholfen da ich gar keine Schmerzen hatte, jedoch habe ich gelesen dass das Lobe dadurch noch mehr kaputt geht auch wenn ich selbst nichts gespürt habe.

Wäre schön wenn mir jemand ein paar Infos geben könnte. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?