Ohrloch entzündet nach 3 Monaten, was tun?

3 Antworten

Eventuell eine Allergie gegen Silber.

Hatte ich als Kind auch gehabt.. Ich kann SIlber an sich als Kette ect tragen aber bei Ohringen war es damals so, das sie sich dann entzünden und Eitern. Das problem ist das es durchaus passieren kann das nach 2-3 Tagen sich ein kleines Häutchen bildet in deinen löchern, da es ja eine entzündung gibt, die dein Körper versucht zu heilen. MUSS aber nicht. Wenn es bei dir geht, probier es mal mit Gold ohringen aus oder weißgold, wenn dir die goldene farbe nicht gefällt!. Vielleicht hast du ja welche rumliegen oder jemand kann dir welche leihen um es auszuprobieren.

Mach es vernünftig sauber, dann machst du die medizinischen ohrringe wieder rein. Aber die bitte auch reinigen. Sicher das sie aus Silber sind? Vieles ist nur versilbert. Nach ein paar Stunden passiert da nichts keine Sorge :)

3

Meine Medizinohrringe sind dicker als normale Stecker. Also wenn ich sie wieder reinmache, habe ich Angst, meine Ohrlöcher wieder aufzureißen :/

0

Du solltest mal damit zum Ohrenartz

Wie schnell wächst ein Ohrloch wieder zu? :/

Hey ihr:)

Ich hab mir vor ca 2 1/2 Wochen Ohrlöcher stechen lassen. Heute hab ich sie rausgenommen weil meine mam meinte ich soll sie desinfizieren. Sie sind nicht entzündet und es funktioniert auch sonst auch alles ganz gut:) Mein problem ist nur, dass der eine stecker in den abfluss gefallen ist:/ Wird das Ohrloch bis morgen zuwachsen?:?

Freue mich über schnelle Antworten:)

Eure Trolli24

...zur Frage

Hilfe angeschwollenes und blutendes Ohrloch!?

Hallo! Ich habe mir vor ungefähr 7 Wochen Ohrlöcher stechen lassen und die Ohrringe vor 2 Tagen rausgenommen. Am nächsten Tag habe ich dann andere reingemacht. Abends haben sie nach dem rausnehmen geblutet(Bedeutet das nicht dass es sauber ist ?) . Wir haben dann erstmal desinfiziert und eingecremt. Jetzt am nächsten Morgen ist das rechte Ohrloch hinten ein bisschen dick (Warscheinlich hab ich drauf geschlafen).Ist es vielleicht entzündet oder nur gereizt? Wir haben jetzt nochmal beide desinfiziert. Sollte ich jetzt meine Erst-Ohrringe wieder reinmachen und eincremen, oder eincremen und bis heute Abend oder Morgen warten, bis es abgeheilt ist?? Habe auch Angst , dass das Ohrloch so schnell wieder zuwächst! Geht das ? Nach fast 2 Tagen wachsen sie doch nicht schon zu oder? Möchte aber auch ungern die Ohrringe durch dass angeschwollene Ohr stechen ! Was sollte ich am besten tun ? Habe gelesen dass sich schnell eine dünne Hautschicht bildet die nicht wehtut, aber man durchstechen muss , stimmt das ? Meine Mutter würde mir die zur Not am nächsten Morgen reinmachen , da ich sehr empfindlich an den Ohren bin . Ich weiß nicht weiter. Hoffe ihr könnt mir helfen .

...zur Frage

Was tun gegen entzündete Ohrlöcher?

Ich meine damit die gestochenen Ohrlöcher für Ohrringe. Ich hab sie schon jahrelang, wenn nicht schon jahrzehntelang. Aber irgendwie sind sie immer wieder auf's neue entzündet. Auch wenn ich längere Zeit mal keine Ohrringe trage. Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Entzündet eitert! (Ohrloch!)

Hallo! habe Ohrlöcher seit 1 Jahr 3 Monate, ich konnte bisher noch NIE wechseln weil der Linke Ohrring entzündet war und es nicht wegging. Letztes jahr sommer habe ich meine Ohrringe gegen 585 Gold getauscht, und dann ging es nach einer weile besser. Mittlerweile is das linke SUPER abgeheilt, doch das rechte hat sich entzündet! Es hat heute sehr geeitert ! und die letzten Tage auch. Da war ich bei artzt und er Sage ich sollte Desinfiktionsspray (octeni sept) draufmachen und nach 3 Wochen heilt es dann. es Ist immer noch nicht geheilt obwohl ich sie jedentag erst gesprayt, Geputzt und dann gedreht habe ist es immer noch nicht weg (das ist 3 Monate her) Was soll ich tun? glg

...zur Frage

Ohrloch seid 2 Wochen entzündet. was tun?

Hallo, ich habe seid anfang des Jahres Ohrlöcher. Vor einigen Wochen war die linke Seite entzündet. Es hat sich um das Ohrloch rum Grind gebildet. Ich habe die Ohrringe dann raus getan und mit Kamillentee desinfiziert. Nach ca. 2-3 Wochen war dann alles wieder Ok. Dochals das Ohrloch verheilt war, ist das andere entzündet. Wieder ist aussen rum Kruste, die man slürt. Es ist auch ca einen Halben cm um das ohrloch rot. Was kann ich machen? Ich will meine Ohrlöcher behalten aber ich will auch dass es nicht noch schlimmer wird. Leider habe ich auch kein Kamillentee mehr.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Ohrlöcher ständig entzündet beim Tragen von Steckern, kann ich nie wieder Ohrstecker tragen?

Ich habe seit etwa 10 Jahren Ohrlöcher. Aber seit ca. 3 Jahren entzünden sich meine Ohrlöcher sofort, wenn ich einen Stecker einsetze. Soll ich einfach regelmäßig Ohrloch Cosmeticum benutzen oder hat das gar keinen Sinn, weil ich evtl. auf Ohrringe/stecker allergisch bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?