Ohrloch dehnen?! erfahrungen und meinungen bitte :)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bis zu 10 mm ist bei den meistern hauttypen in ordnung. also das ohr bildet sich dann fast immer ganz zurück. habe nen kollegen der hat 22mm und der findets jetzt scheiße und müsste sich operieren lassen um wieder normale ohren zu bekommen. also bitte gut überlegen und wenn dus schon machst dann ambesten lagsam dehnen um eine vernarbung der haut zu vermeiden

viel spaß=)

Also : 1.Erfahrungen : Das ist immer stark abhängig von der Person. NIE zu schnell dehnen, dass endet unschön. 2 Wochen MINDESTENS zwischen 1mm. 4 Wochen sind wirklich nicht verkehrt, dann kann sich die Haut in Ruhe erholen etc. Meist in 1mm Schritten. 1.normales Ohrloch dann kannst du dir ein Piercing 14g (1.6mm) einsetzten, das ist meist der erste Schritt. Da brauchst du nicht unbedingt einen Monat warten. Dann gehts weiter : 2mm - 1 Monat - 3mm - 1 Monat usw Ich würde zu Dehnspiralen/Dehnschnecken raten, denn die kannst du drin lassen. Bei Dehnstäben musst du gleich nach dem Dehnen Erstschmuck (also einen Tunnel oder Plug rein setzten) dadurch ist dann häufig starker Druck auf dem Ohr. Wenn du dir genug Zeit lässt solltest du keine Probleme oder Schmerzen haben :)

2.Rausnehmen: Je nach Größe kann es sich wieder zusammen ziehen. Bis zu 10mm heißt es bildet es sich auch komplett zurück, aber man sieht meistens das es gedehnt war. 3. Beruflich: Es kann berufich Probleme machen. Hängt halt ganz von der Größe ab. Ist es nicht zu groß, kannst du versuchen, dass es sich wieder zu zieht, ansonsten gibt es die Möglichkeit sogenannte Hider zu tragen. Das sind wie bei gewöhnlichen Piercings eine Art von Retainern, die das Piercing kaschieren sollen, jedoch funktioniert das nur bis zu einer bestimmten Größe und man sieht es noch, wenn man genauer hinsieht. 4. Mit deinen Eltern ist das so eine Sache. Sie können es dir verbieten und dir Konsequenzen bereiten wenn du dir die Ohrlöcher dehnst. Jedoch wirst du an Taper etc wahrscheinlich ohne Probleme heran kommen und es dir aus den Ohren reißen werden sie doch hoffentlich nicht.

5.Ankommen: Das sind gemischte Meinungen. Einige finden es gut. Bis zu einem bestimmen Grad akzeptieren es auch viele. Jedoch je Größer der Tunnel, desto mehr Blicke wirst du auf dir kleben haben. Bis zu 10mm fällt es jedoch eher weniger auf, außer du zeigst es Leuten. Du darfst jedoch nicht vergessen, wenn du es dir gedehnt hast es regelmäßig zu reinigen. Dein Ohr wird dann nämlich vermehrt Talg absondern, was zu einem unangenehmen Geruch führen kann und das will man schließlich nicht. Der würde nämlich zu negativen Reaktionen führen ;)

Du hast auch nach Meinungen gefragt:

->Ich finde diese Tunnels und wie sie heißen durchaus hübsch bei jungen Mädels.

Aber ich bin jetzt Ü40 und ich hätte unter Garantie jetzt nicht gerne ein ausgeleiertes Ohrloch.Zuwachsen werden sie nicht mehr.Und Tunnels passen nicht mehr zu mir.

Ergo würde ich mir seeehr gut überlegen,ob ich sowas mache,wenn es meinen Körper dauerhaft verändert.

Du bist schneller älter,als dir lieb ist und dann hättest du vielleicht solche Dinge lieber nicht mehr.

Mach es, ich meine wenn es dir gefällt und zu deiner Szene passt ( Scene-Schwuchtel oder was???) dann tu es. Mein Bruder hat 1cm drinnen, hats aber raus da es jetzt jeder macht.

MfG

ich finde es nur schön, wenn es 2mm sind. Sonst ist dein ohr später "verschrumpelt"

Finde es hässlich und zudem verdammt dämlich

Was möchtest Du wissen?