2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir einmal billigere Dehnstäbe empfehlen. Denn auf Dauer gehen 15€ auch ins Geld. Kommt auch drauf an wie groß du sie einmal haben willst.

Ich hab das erste mal mit 3mm angefangen.

Fake - Plugs bzw. allgemein Ohrringe bei Jungs?

Hallo :),

ich bin 14 Jahre alt, männlich, und habe irgendwie in letzter Zeit den Drang dazu mir Ohrlöcher stechen zu lassen. Ich würde mir dann so Fake - plugs reinmachen, z.B. sowas wie diese hier : http://www.bijouteria.com/de/Fake-Ohrplug-aus-Chirurgenstahl-316L.-Acrylglas_fpi223.html und zwar an beiden Ohren. Nur, eine Frage: Findet ihr das geht bei Jungs oder eher nicht? Und ich hab gehört, man muss irgendwie davor 2 Wochen andere Ohringe zum gewöhnen tragen, stimmt das? Freue mich auf Antworten! :)

Lenny

...zur Frage

wie sieht euer gedehntes ohrloch aus?

ich hab jetzt schon seit längerem gedehnte ohrlöcher (8mm und 6mm) bin mir aber nicht sicher, ob die wirklich "normal" aussehen.

wie sieht euer gedehntes ohrloch ohne plug oder tunnel aus? könnt ihr mir evtl. bilder zeigen?

...zur Frage

Vorgehen bei Dehnen von Ohrloch?

Hallo Community, ich würde gern mein unterstes Ohrloch jeder Seite dehnen, ich peile etwa 12/14mm an. Natürlich habe ich mich bereits reichlich eingelesen, weiß um die Risiken und Materialien, den Unterschied zwischen Plugs/Tunnel/Schnecken/..., würde aber gern ein paar Tips zum Dehnen selbst haben. Ich will nicht so schnell wie möglich weit gedehnte Ohrlöcher haben, sondern mir dafür die Zeit nehmen, die meine Ohrlöcher dafür brauchen. Nun habe ich mehrere Arten des Dehnens und mehrere Zeitvorgaben gesehen.

  1. Manche lassen das Expanderstäbchen ein paar Wochen drin, und setzen direkt den nächsten Stab rein, wenn das Ohrloch das zulässt. Der Plug wird erst eingesetzt, wenn die optimale Größe erreicht ist.
  2. Manche setzen ein Plug ein, lassen den ein paar Wochen drin, und schieben dann einen Expanderstab der nächsten Größe einfach durch und setzen anschließend direkt den größeren Plug ein.
  3. Manche dehnen nur mit Plugs, indem sie Tape drum herumwickeln und den Plug dann wieder einsetzen.
  4. Das Dehnen mit Schnecken habe ich noch nicht so ganz durchblickt, aber da ich Schnecken nicht sehr schön finde, fallen die bei mir leider raus.

Alle rieten jedoch dazu, das Ohrloch auf jeden Fall vor dem Wechseln des Plugs/Stabs mit Vaseline einzumassieren. Das würde ich dann sehr wahrscheinlich auch machen, weniger Reibung = weniger Risiko.

Nun würde ich gern wissen, wie ihr eure Ohrlöcher gedehnt habt, und in welchen Abständen, sowohl zeitlich als auch Millimeter-technisch. Wenn ihr besondere Erfahrungen mit Materialen gemacht habt, immer her damit. Ich tendiere zu organsichem Material (wahrscheinlich Holz oder Knochen), wegen der Geruchsentwicklung.

Also, immer her damit, ich freu mich auf eure Ratschläge und Tips.

...zur Frage

1,2 mm piercing in normalem ohrloch?

ich weiß, dass normale ohrlöcher kleiner sind als piercings, aber es soll möglich sein, piercingstecker(und auch z.b. fake plugs) in einem normalen ohrloch zu tragen.jetzt ist meine frage, ob mein ohrloch danach so "ausgeleiert" ist,dass ich keine normalen ohrringe mehr tragen kann?, achso und ist es auch andersrum möglich , d.h. normale ohrringe in ein 1,2mm helix piercing zuu tun? danke mangafreak123

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?