Ohrloch blutet nachdem Dehnen!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mache wieder die 10 mm hinein, damit sich das Ohrloch nicht wieder zurückzieht. Musst warten bis es sich wieder ganz beruhigt hat. Sicher 5-6 Wochen und erst dann wieder verschen. Falls es dann auch nicht klappt ist es besser das Ohrloch nicht weiter aufzudehnen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen dein 10mm Dehnstab bzw. deine Schnecke drin zu lassen da es zu gehen könnte. Du müsstest aber wirklich 2 oder 3 Tage immer Abends Desinfizieren damit es sich nicht entzündet. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das war bei mir auch!

lass den 10 mm tunnel (oder die schnecke oder dehnstab) einfach noch 3 tage drin, auch wenn du ihn soo leicht rausbekommst, es hilft! dann musst auf den 11 mm tunnel gleitgel (jaa) drauftun und ihn reintun und wartest wieder länger.

ich weiss viele wechseln an einem tag aber wenn es zu sehr wehtut, mach es auf diese weise, dann spürst nix mehr :-) LG

ps: da es mal geblutet hat wird es noch länger entzündet aussehen, bis das KOMPLETT weg ist, lass den 10mm tunnel drin!! hilft! :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich an, als wäre es gerissen. Ja, ich würde erst mal die kleinere dehnschnecke reinmachen die du davor hattest, und desinfizieren und säubern. Oder kannst auch die kleinere Größe Tunnel reinmachen. Aber kein Silikon. Stahl oder so wäre angemessen. 4 Wochen warten, bis es halbwegs wieder verheilt ist und Dann erneut anfangen zu dehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deezxnuts
29.01.2013, 20:14

Ja ist an der Seite eingerissen, hab grad nachgeschaut, hab jetzt erstmal die 10mm Dehnschnecke dringelassen. Aber wenn ich in 4 Wochen wieder anfang, passiert da nicht wieder genau dasselbe?

0

Was möchtest Du wissen?