ohrloch angeschwollen und rot

5 Antworten

Ja, da kann man Pech haben, wenn man beim Ohrloch-Stechen nicht sauber arbeitet ;) Aber ohne Witz, ein frisch gestochenes Ohrloch kann sich eigentlich immer entzünden, auch wenn es der Profi macht. Nur hat der bessere Methoden zum sterilen Arbeiten.

Ich würde an deiner Stelle jetzt akribisch weiter desinfizieren und das Ohr kühlen., Und ich würde, wenn du nicht gleich zum Arzt willst, in eine Apotheke gehen und dort jemanden draufschauen lassen. Die können ganz gut beurteilen, ob ein Arztbesuch schon angesagt ist oder was du am besten tust. Nur hoffen und warten würde ich jedenfalls nicht und falls es schlimmer wird, lieber doch gleich zum Arzt.

da hast du dir eine handfeste entzündung eingehandelt - weil du mit sicherheit doch nicht sauber und hygienisch genug gearbeitet hast! hast du die stecker auch desinfiziert??

am besten sofort die stecker raus - das ohr immer wieder reinigen und desinfizieren. am besten eine entsprechende wundheilsalbe benutzen. und wenn es morgen nicht besser ist - ohne stecker - dann solltest du schon zum arzt damit!

Das kann sein, dass sich das nun Entzünden wird. desinfiziere sie regelmäßig mehrmals am tag sollte das in ein paar Tagen nicht weg sein, nimm die Stecker komplett raus, sonst kann das schlimm enden.

Ohrloch nach 4 Stunden zugewachsen, wann kann ich mir ein neues stechen lassen?

Hallo,

meine beste Freundin hat mir vor 4 Tagen ein Ohrloch gestochen, mit angeblich medizinischem Stecker. Heute habe ich es entfernt, weil mein Ohrläppchen leicht angeschwollen war und geschmerzt hat. Ich hatte Angst vor einer Entzündung. Das war ungefähr vor 4 Stunden. Jetzt bekomme ich den Stecker aber auch nicht mehr rein und sehe ihn auch nicht mehr.

Kann ein Ohrloch so schnell zuwachsen?

Wenn ja, wie lange sollte ich warten, mir ein neues Stechen zu lassen?

...zur Frage

Habe Ohrloch gestochen und jetzt angeschwollen!

Ich habe mir vor sieben Tagen ein drittes Ohrloch Geschossen , vor drei Tagen hat es sich nun so angeschwollen, wie ein Elefantenohr. Bitte helfen.

...zur Frage

Ohrloch angeschwollen und rot, fast blau?!?

Hey! Undzwar hab ich seit fast nehm jahr n zweites ohrloch, hatte noch keine großen Probleme (einmal war es auch so angeschwollen und musste es laut piercer rausnehmen) jz hab ich das selbe problem wieder. Hab die ohrringe rausgenommen und es war bein betroffenen ohrloch etwas eiter (gelblich also kanns nur eiter sein). Hab es desinfiziert. Meine Ohrringe sind falsch Silber, bin aba ned allergisch da ich sie schon länger drin hab.

Was kann ich noch tun? Soll ich den Ohrring draussen lassen?

...zur Frage

ohrloch ohne schmerzen!

meine eltern erlauben mir kein 3. ohrloch pro ohr. wir kann ich es mir selber stechen ohne große schmerzen ?

...zur Frage

Ohrloch eitert, was dagegen tun?

Hallöchen!

ich habe mir vor 4 Wochen mein 6. Ohrloch selbst gestochen (ja ich weiß, sollte man nicht tun, hab aber alle anderen auch selbst gestochen, auch steril und es ging alles gut!). Habe wie bei allen anderen auch einen echtgoldenen Erst-Ohrstecker reingemacht. Die anderen Ohrlöcher sind schon 4 Jahre alt und da habe ich den Goldstecker auch gut vertragen, weiß allerdings nicht wie lange ich ihn damals drin gelassen habe. Nun ist mein Ohrloch auch super schnell „verheilt“, zumindest tat es schnell nicht mehr weh und ist auch nicht rot oder angeschwollen. Seit 3 Tagen eitert es jedoch ein wenig. Wenn ich den Stecker bewege kommt immer ein kleines bisschen Eiter mit raus. Das tut nicht weh und rot ist auch nichts. Sollte ich den Goldstecker raus machen und einen normalen Ohrstecker rein tun oder ist es dafür noch zu früh? Was kann ich sonst tun?

Danke schon mal!

...zur Frage

Ohrloch rot geworden!

Ich habe schon lange mein Ohrring in minem Ohrloch drin gelassen. Jtzt hab ich es wieder rausgemacht und mein Ohrloch ist rot und etwas füssig geworden.Helft mir bitte! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?