ohring selber stechen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ohrlöcher selber stechen? Das machen Jungen, die sich schämen, in einen Laden zu gehen und zu sagen, dass sie sich Ohrlöcher stechen lassen wollen. Zu dieser Gruppe gehörte ich vor vielen Jahren auch und weil ich auch keinen Kumpel hatte, der sich aufs Ohrlochstechen verstand, habe ich mir mehrfach Ohrlöcher selbst gestochen. Das geht schon, aber es ist ziemlich schwierig, vor dem Spiegel die Nadel genau da anzusetzen, wo das Loch hin soll und dann gerade durchzustechen. Noch schwieriger ist es, an beiden Ohren die Ohrlöcher an die gleiche Stelle zu stechen. Das sollte man aber schon anstreben, denn es sieht doch blöd aus, wenn Creolen unterschiedlich hoch an den Ohren hängen oder unterschiedliche Schrägstellung haben, weil die Ohrlöcher unterschiedlich schräg durch die Ohrläppchen laufen. Es sieht auch blöd aus, wenn große Stecker in zu tief gestochenen Ohrlöcher eingesetzt werden und an den Ohren hängen, als könnten sie jeden Augenblick abfallen. Noch schwieriger ist es, sich Ohrlöcher für nebeneinander an einem Ohr getragene Ohrringe so in beide Ohren zu stechen, dass es zum Schluß links und rechts gleich aussieht. Hier muß der Abstand der Löcher an beiden Ohren millimetergenau übereinstimmen. Wenn in nebeneinander in ein Ohr gestochenen Ohrlöchern Creolen getragen werden sollen, müssen die Stiche genau parallel durchs Ohr laufen, da die Ringe andernfalls nicht nebeneinander stehen. Diese Millimeterarbeit ist am Spiegel eigentlich nicht zu schaffen.

Ich habe an beiden Ohren mehrere Versuche gebraucht, bis ich Ohrlöcher da hatte, wo ich sie haben will. Meine Ohren sehen also ziemlich zerstochen aus und wenn ich mal keine Ohrringe trage stört mich das gelegentlich schon. Einige Feunde die gescheiter waren als ich haben sich die Ohrlöcher professionell stechen lassen - ein Loch pro Ohr, das sieht eigentlich besser. Außerdem brauche ich einen Spiegel, um meine Ohrringe in die richtigen Löcher einzusetzen, die falsch positionierten Löcher wachsen ja nicht zu.

Obwohl ich zu meinen selbstgestochenen Ohrlöcher stehe, würde ich also doch dazu raten, Ohrlöcher stechen zu lassen und vorher zu überlegen, für welche Schmuckgröße sie taugen sollen. Das gilt vor allem, wenn beiden Ohren mehrfach durchstochen werden sollen.

würde das nicht selber machen, das sollte auch an dieser stelle nur unter sterilen bedinungen durchgeführt werden und mit sterilen instrumenten

kann man, aber du kannst dir da schwere Entzündungen zu ziehen! Lass da ein Fachmann dran und es kostet im schnitt nur so ca. 15 € !

Was möchtest Du wissen?