Ohrfeige kassiert und jetzt taubes Ohr. Zum Arzt?

7 Antworten

Wenn du nach einer Ohrfeige jetzt ein Piepen im Ohr hast, dann fahre ins Krankenhaus und lasse das untersuchen und von der Untersuchung lässt du dir eine Bescheinigung mitgeben. Falls du jemand anzeigen willst, als Beweis.

Da würde ich nicht bis Montag warten, dein Trommelfell könnte verletzt sein oder Tinnitus, dann könnte das Piepen bleiben, wenn man nicht schnell was unternimmt.

Also ab mit dir zum Arzt in die Notaufnahme. Wenn es nicht schlimm ist, umso besser.

Du solltest dem Arzt aber sagen, dass du eine Ohrfeige kassiert hast.



Unbedingt zum Arzt.

Und sofort eine Anzeige wegen Körperverletzung machen.

Wenn es schlimmer ist, Schmerzensgeld einfordern. Dazu nimmst du dir am besten einen Anwalt.

Wenn dir etwas bleibt, ist das Attest vom Arzt und die Anzeige sehr wichtig, sonst schaust du in die Röhre.

Das Trommelfell kann platzen. Auf jeden Fall den Arzt nachsehen lassen.

Was möchtest Du wissen?