Ohrentropfen Gentadexa - wer kennt sie?

1 Antwort

Puh... also was allein die Inhaltsstoffe angeht:

Gentamicin: Antibiotikum - mehr gibts da wichtiges nicht zu sagen

Dexamethason: Ist ein Glucocortikoid, das ne ähnliche Wirkung hat wie das körpereigene Kortison; heißt, es wirkt entzündungshemmend --> es hemmt das Immunsystem was auch nicht weiter schlimm ist, weil wir ja dafür Antibiotika geben, die die Arbeit der "Keimbekämpfung" übernehmen ---> ist also sicher nichts brennendes/schlimmes und dadurch, dass es eben die Entzündung bremst, kommt es zu einer verringerten Ausschüttung verschiedener Stoffe, die z.B. auch Schmerzen verstärken. Daher kann man sagen, dass es indirekt Schmerzen verringert

Tetryzolin: sorgt kurz gesagt dafür, dass sich die Blutgefäße etwas zusammenziehen... Dadurch schwillt das entzündete Gewebe ab und schmerzt dann auch weniger/ ist weniger gerötet und bietet dadurch auch weniger mollige wärme für Ungeziefer ;) Seltsam, dass es in Ohrentropfen drin ist, weil ich es nur aus Augentropfen kenne aber stören wird es da sicher nicht.

Also kann man wohl sagen: Die 3 Bestandteile werden sicher keine Schmerzen verursachen sondern im Gegenteil sogar lindern. Das Tetryzolin hat so eine ähnliche Wirkung wie Adrenalin also wunder dich nicht, wenn du irgendwas in der Richtung bekommen solltest (z.B. leicht (wirklich ganz leicht - keine Angst) erhöhter Puls oder so) Allerdings ist damit nicht zu rechnen.... vlt. bist du ja der eine auf 100000 (geraten aber etwa so schätze ich es ein) und selbst dann ist es nicht schlimm

Hi,

danke für deine ausführliche Antwort!!

Ich war eben nochmal beim Arzt.... er meinte, es sei nicht so gravierend, Hauptproblem sei, dass es im Gehörgang zu nass/feucht ist (wohl auch durch die Salbe) und ich die Tropfen weglassen soll...

Er gab mir jetzt Antibiotikum und Ibuprofen 600, was ich beides alle 8 Stunden nehmen soll... in 5 Tagen sollte es quasi weg sein.... Habe aber nur Antibiotikum für 4 Tage plus 2x bekommen - reicht das??

LG

0
@BlackRaven88

klingt doch gut =)

Wenn ich dir noch einen Rat mit auf den Weg geben darf:

Bitte (!!) nimm das Antibiotikum bis zum Schluss.... Du glaubst nicht, wie oft Leute nach 2 Wochen dann wieder beim Arzt stehen, weil sie meinten, nach 2 Tagen wäre doch schon alles weg und das "olle Chemiezeug" schade nurnoch... Ich will keinem irgendetwas unterstellen aber mach es im Sinne deiner eigenen Gesundheit =)

Dann wünsche ich dir Gute Besserung und einen guten Rutsch ins neue Jahr

PS: na 4 Tage + 2x 8 Stunden also 16... das sind ja praktisch 5 ;)

1
@nox3r

danke schön :-) hmm okay... hast recht, das sind 5 ;-) mathe war noch nie meine stärke lach

wünsche dir auch nen guten rutsch!!!

0

Offenbar Mittelohrentzündung - was tun?!

Hallo meine Freundin hat sich wohl ne Mittelohrentzündung zugezogen und hat starke Ohrenschmerzen - Zum Arzt geht schlecht aktuell.. Hab ihr schon Ohrentropfen gegeben. Fährt man wegen sowas zur Notaufnahme ? Was könnte noch helfen ? Wäre für jeden Ratschlaf dankbar !!

...zur Frage

Ist Maexini 30 die gleiche Pille wie Femikadin 30?

Ich war in der Apotheke und dort wurde mir anstelle von meiner normalen Femikadin 30 die Maexeni 30 verschrieben, da sie meinten, dass sich der Rabattpartner geändert hätte. Sie meinte die Inhaltsstoffe seien die selben. Jetzt habe ich aber im Internet geschaut und auch im Beipackzettel und mir ist aufgefallen, dass bei den sonstigen Bestandteilen in der Maexeni 30 Croscarmellose, Cellulose und Povidon drin sind, die in der Femikadin aber nicht drin sind. Wirkstoffe sind aber die selben. Muss ich mir Gedanken machen, wenn ich jetzt die neue Pille nehme oder könnten andere Nebenwirkungen auftreten und wie sieht es mit dem Schutz aus? Oder kann ich diese Bedenkenlos nehmen?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen! LG

...zur Frage

Was kann ich gegen Ohrenschmerzen noch tun?

Hallo Community,

Ich habe seit heute morgen Ohrenschmerzen. Meine Mutter hat mit Tabletten und Ohrentropfen gegeben, aber leider ist es immer noch nicht besser. Was kann ich machen?

Danke schonmal im Voraus! :)

...zur Frage

Das Gefühl haben komisch zu sehen?

Guten Abend zusammen. Ich habe das Gefühl das ich irgendwie anders sehe als sonst. Aber nicht von der sehstärke her. Das lässt sich irgendwie ganz schlecht beschreiben. Vor 4 tagen haben meine Augen 2 tage ab und zu etwas gebrannt. (Ich muss dazu sagen ich sitze auf der Arbeit viel am Computer). Ich habe mir dann augen tropfen von der Apotheke geholt die haben auch ganz gut geholfen. Das brennen war sofort weg und ist es bis jetzt auch noch. Aber dieses Gefühl irgendwie anders zu sehen das geht Einen tierisch auf die nerven. (Vielleicht noch als kleine Info bin weiblich 23 Jahre alt). Ich hoffe jemand kann mir helfen. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?