Ohrenschmerzen wie sonst was?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich war mal dumm genug, eine Ohrenkerze zu benutzen. Hat sich alles entzündet.

Meine Mutter hat mir irgendein ätherisches Öl auf ein Stück Watte geträufelt, gut eingepackt und reingelegt, aber damit soll man höchst vorsichtig sein. Vielleicht kann man dir in der Apotheke etwas Rezeptfreies mitgeben, aber falls nicht hilft nur: Zähne zusammenbeißen und bis morgen aushalten. Ist grausam, ich weiß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
denise1998hah 20.07.2016, 13:30

Danke für den Tipp:)
Hilft nicht auch einfach eine schmerztablette ?:-(

0
offeltoffel 20.07.2016, 13:33
@denise1998hah

Doch, vermutlich schon. Ich hasse Schmerztabletten und bin stolz darauf, dass ich noch nie eine genommen habe - egal wie stark der Schmerz war. Aber wenn du es nicht übertreibst, dann kannst du vielleicht eine schlucken. Manche machen auch direkt ein bisschen schläfrig, dann kannst du heute Nacht gut schlafen.

0

Falls du ein Federbett oder Kopfkissen hast dann leg das auf jeden Fall erstmal weg. Also eher auf microphaser oder Wolldecke liegen oder nen Laken zum zudecken...
Normale Schmerzmittel sollten bis morgen helfen. Also Ibuprophen oder sowas... ansonsten musst du ausprobieren ob dir ggf Kälte oder Wärme gut tut... das ist unterschiedlich meistens besser kühlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir Otovoven empfehlen, ein homeopathisches Mittel, hilft gegen Mittelohrentzündung etz. Sollte es trotz stündlicher anmeldung nicht besser werden geh lieber zu einem Arzt. Otovoven kriegst du in jeder Apoteke :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
denise1998hah 20.07.2016, 13:27

Habe morgen ein Termin..!

0

Warst du schwimmen und ist dir evtl. Wasser ins Ohr gekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
denise1998hah 20.07.2016, 13:26

Nein
Evtl. beim duschen

0
danitom 20.07.2016, 13:30
@denise1998hah

Was hilft, wenn man Wasser im Ohr hat, wäre Öl.

Du hälst den Kopf schräg, gibst etwas Öl ins Ohr, mache etwas Watte oder ein Stückchen Tempo ans Ohr, damit du nichts schmutzig machst und legen dich dann ca. eine 1/2 Stunde auf die Gesunde Seite.

Das Öl unterspült das Wasser und drückt es nach oben, aber halt nur dann, wenn es sich wirklich um Wasser handelt.

Vielleicht ist ja auch jemand bei dir, der dir helfen kann.

Viel Glück und alles Gute.

0

Was möchtest Du wissen?