Ohrenschmerzen wegen Mandelentzündung

4 Antworten

Hi Burgerschachtel,kann durchaus sein,dass über die Ohrtrompete sich die Keime auf das Mittelohr ausgebreitet haben.Damit kann es zu einer Mittelohrentzündung kommen.Das vom Arzt verordnete Antibiotikum unbedingt zumindest 7 Tage nehmen.4 Tage reichen erfahrungsgemäss nicht.Dazu würde ich,um die Belüftung des Mittelohres zu fördern,Nasentropfen bzw-spary verwenden,jedoch nicht länger als 7 Tage.LG Sto

Du kannst ein einfaches Schmerzmittel nehmen, das würde schon helfen, dann könntest du zumindest diese Nacht gut schlafen, und morgens wär der Kopf nicht so dick. Bis das Antibiotikum richtig anschlägt, dauert es schon ca. 3 Tage. Das muß nämlich erst all die Bakterien töten, das braucht Zeit :). Trink lauwarmen Salbeitee, Salbei wirkt ein bischen astringent/zusammenziehend und dadurch auch entzündungshemmend und schmerzlindernd. Weder eine Schmerztabeltte, noch Salbeitee würden die Wirkung des Antibiotikums beeinträchtigen. Und dann geh bald schlafen, morgen ist ein neuer Tag! Gute Besserung.

Inhalationen könnten helfen! Einfach Kamillenblüten mit heißem Wasser übergießen, ein Handtuch über den Kopf ziehen und über der Schüssel tief ein- und ausatmen.

Außerdem rate ich zu Nasentropfen, da vermutlich kein vernünftige Belüftung der Nasennebenhöhlen und somit auch der Verbindung zum Ohr erfolgt.

Wann wirkt mein Antibiotikum (eitrige Mandelentzündung )?

Ich war am Dienstag beim Arzt und dieser hat dann festgestellt das ich eine eitrige Mandelentzündung habe. Er hat mir ein Antibiotikum verschrieben und jetzt meine Frage.. wann merke ich davon etwas ? Ich habe in der Nacht echt starke Schmerzen an den Mandel.. würde mich über schnelle Antworten sehr freuen.. LG 💕

...zur Frage

Ohrenschmerzen durch Mandelentzündung?

Ich habe seit Freitag eine Eitrige Mandelentzündung, und war desswegen gestern auch beim Arzt. Habe Antibiotika verschrieben bekommen und muss morgen wieder zum HA. Doch nun habe ich noch dazu starke Ohrenschmerzen, kommt das von der Mandelentzündung, oder ist das Unabhängig von einander?

Lag eben ca. eine halbe Stund auch einer Seite und nun schmerz es (das Ohr) noch viel mehr und hören tue ich auch kaum noch auf der Seite. Was ist das?

...zur Frage

eine eitrige mandelentzündung :(

Ich habe eine eitrige mandelentzündung und war deswegen gestern schon beim arzt, welcher mir antibiothikum verschrieben hat. Leider geht das eiter nicht weg...kennt igr irgendeine hilfreiche methode außer viel trinken ( mach ich nämlich schon) ?

...zur Frage

Was tun gegen eine Mandelentzündung die nicht besser wird?

Hallo,

ich habe mir eine ziemlich heftige Erkältung eingefangen und war schon ein Mal beim Arzt, wegen der Mandelentzündung. Er hat mir Antibiotika verschrieben, aber ist es normal das es nach ca. 4 Tagen immer noch keine Besserung gibt? Ich habe keine Schmerzen oder ähnliches, nur meine Ohren sind zu wegen der Mandelentzündung was sehr nervig ist. Ich höre nicht mals wenn mich jemand auf dem Schulhof ruft oder in der Klasse wenn die Lehrerin etwas erklärt, muss ich ganz genau hinhören. Laut dem Arzt sind die Ohren zu, wegen der Mandelentzündung.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen Schönes Wochenende euch noch :D

MfG

...zur Frage

Ist das keine Mandelentzündung?

Ich habe eine Eitrige Wunde in meinem Mund. Ich war gestern bei einem Arzt und er meinte dass es keine Mandel Entzündung ist da ich diese Wunde nur rechts habe. Ich habe leider den Namen dieser Krankheit vergessen.

...zur Frage

Eitrige Mandelentzündung. Paracetamol selbstständig nehmen, oder zum Arzt?

Hallo.

Ich war letztens bei meinem Arzt. Dieser meinte, dass ich eine Mandelentzündung bekommen würde und verschrieb mir Paracetamol (Antibiotika). Ich habe aber keine Mandelentzündung bekommen, also habe ich es auch nicht verwendet. Jetzt allerdings habe ich eine eitrige Mandelentzündung (gestern total hoch Fieber gehabt, heute noch erhöhte Temperatur). Soll ich nochmal zu der Ärztin gehen, oder einfach Paracetamol einnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?