Ohrenschmerzen und Kopfschmerzen! was hilft

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, das kann die verschiedensten Ursachen haben und deshalb auch verschiedene Möglichkeiten, die Schmerzen zu lindern. Zuerst würde ich dir natürlich ein Schmerzmittel empfehlen (solange du das zu den Tropfen nehmen darfst). Dann solltest du dich ausruhen, also auch die Augen (einfach ein bisschen hinlegen). Kühlen würde ich den Kopf nicht, wegen den Ohrenschmerzen. Du solltest an die frische Luft gehen, aber ziehe dich warm an. Ansonsten kannst du schwarzen Tee trinken (oder Cola/Kaffee), weil das den Kreislauf anregt und dadurch auch gegen Kopfschmerzen helfen kann.

tapsy0491 04.06.2012, 12:50

Ich habe die tropfen einfach aus der Apotheke geholt. Wurde mir also nicht verschrieben. Die wirken daher wahrscheinlich auch nicht wirklich.

0

huhu wenn ich so extreme kopfschmerzen bekomme sind bei mir die gründe oft einfach hab nach nen tauchgang immer so höllische kopfschmerzen ^^ da hilft bei mir kopf nach hinten legen und versuchen zu schlucken, dann wenn es nichts hilft mal die nase zu halten beim schlucken das erzeugt oft genau den gewünschten gegendruck auf die ohren um die schmerzen weg zu bekommen =) ansonsten wenn das alles nicht auf die schnelle hilft wie du selbst schon sagst HNO - Arzt gehen und untersuchen lassen eine mittelohrentzündung geht nich so easy weg und die kopfschmerzen können dadurch auch kommen ^^ gute besserung von meiner seite schon mal =)

Ohrenschmerzen und Kopfschmerzen können alles möglich sein...z.b. ne Mittelohrentzündung oder eine Gehörgangsentzündung. Am besten ist es wirklich wenn du zum HNO gehst. Die Schmerzen können auch von der Halswirbelsäule kommen...da gibt es einfach zu viele Möglichkeiten...hast du es schon mal mit ner Ibo versucht?

Hast du denn auch Ohrengeräusche?? Bei mir fing es auch erst mit Kopfschmerzen an und irgendwann wurden meine Ohren dick...bzw. es fühlte sich so an....war auch bei mehreren HNO-Ärzten....und das einzige was mir jetzt davon geblieben ist....ist der Tinnitus ^^

tapsy0491 04.06.2012, 12:59

Ich habe die seit dem ich 2Std mit Roller in der Kälte gefahren bin. Am nächsten Tag habe ich dann Ohrenschmerzen bekommen und etwas später diese Kopfschmerzen dazu.

Aus der Apotheke hatte ich mir tropfen geholt , aber die helfen nicht. Ich habe oft so ein Gefühl als wenn was fehlt... Bzw es drückt und zieht

0
tapsy0491 04.06.2012, 12:59

Ich habe die seit dem ich 2Std mit Roller in der Kälte gefahren bin. Am nächsten Tag habe ich dann Ohrenschmerzen bekommen und etwas später diese Kopfschmerzen dazu.

Aus der Apotheke hatte ich mir tropfen geholt , aber die helfen nicht. Ich habe oft so ein Gefühl als wenn was fehlt... Bzw es drückt und zieht

0

Ich weiss nicht ob es dir hilft. Aber hier ein Hausrezept das mir meistens hilft: frische Ingwerwurzel zerhacken oder raspeln, eine halbe - eine Zitrone auspressen, 1-2 Löffel Honig, das ganze mit heissem Wasser übergiessen, 10min ziehen lassen und geniessen.

Tigerbalsam an die Schläfen reiben (wirklich ganz dezent und vorsichtig weils sonst in den Augen brennt)

signsearcher 04.06.2012, 12:31

du schreibst dass es schlimmer wird, da geb ich Ranka Rosenstein recht, dann solltest du trotzdem einen Notfalltermin kriegen, denn es nützt dir nichts einen Termin zu kriegen, wenn du schon wieder am genesen bist...

0

Wenn du Schmerzen hast, dann muß dich der Arzt auch ohne einen Termin dran nehmen.

evaness 04.06.2012, 12:40

Genau! Einfach hingehen und sagen, dass Du Schmerzen

hast. Dann darfst Du Dich gleich ins Wartezimmer setzen.

Das ist besser als hier mit Hausmittelchen herum zu tun,

ohne zu wissen, woher Deine Schmerzen kommen.

0
tapsy0491 04.06.2012, 13:01
@evaness

Ich hatte da schon angerufen und die sagten die können mich nicht mehr zwischen schieben und ich soll morgen früh für einen Termin anrufen.

0

sind deine gehörgänge zu?...ist ein grippaler infekt unterwegs?...

Was möchtest Du wissen?