Ohrenschmerzen nur rechte Seite warum?

4 Antworten

Klingt nach einer Gehörgangsentzündung. Die kann auch einseitig auftreten und kann unbehandelt schnell mal chronisch werden. 

Du kannst damit locker morgen zur Arbeit gehen, denn die ist nur ansteckend, wenn du dir z.B. die Kopfhörer mit jemandem teilst oder erst dir und dann jemand anderem den Finger ins Ohr steckst, etc. Meist kriegt man das aber eher, weil sich z.B. Wasser im Ohr gesammelt hat (Feuchtigkeit ist ein ziemlich guter Nährboden für die Bakterien, die der Mensch eh schon im Ohr hat) oder du Q-Tips benutzt und den ganzen Schmutz richtig tief in den Gehörgang schiebst.

Kleiner Tipp für die Zukunft: Lass deine Ohren sich selbst reinigen (ja, das tun sie) und geh nur alle drei Monate oder so mal zum HNO und lass sie gründlich durchreinigen. Außerdem kannst du deine Ohren beim Duschen und Schwimmen leicht abdichten (Watte + Vaseline oder Silikon Ohropax, etc.) um zu verhindern, dass sich Wasser im Ohr ansammeln kann.

ABER: Obwohl du damit ruhig zur Arbeit gehen kannst, solltest du trotzdem schnellstmöglich zum HNO damit. Gerne auch außerhalb der Arbeitszeit. Der steckt dir dann entweder einen Salbenstreifen ins Ohr, den du ein paar Tage drin lassen musst, verschreibt dir Ohrentropfen oder du musst Antibiotika schlucken. Wie gesagt: unbehandelt kann das schnell chronisch werden...

Zu den Halsschmerzen: Das kann alles mögliche sein. Von einer Angina bis hin zum geröteten und gereizten Hals durch zu viel Räuspern. Der HNO schaut sich das direkt mit an, wenn du ihm davon erzählst.

Gute Besserung :)

Ab zum HNO. Habe gerne mal Gehörgangsentzündungen und das hört sich nach einer an. 
Eine Entzündung muss nicht beide Ohren betreffen, deswegen hast du wahrscheinlich die Schmerzen nur auf einem Ohr.

Angst brauchst du keine haben. Morgen in der Früh gleich zum HNO sonst wirds extrem schmerzhaft wenn man das länger nicht behandelt! 

Mir geht es gerade genau wie dir, mein rechts Ohr ist im Gang angeschwollen. Würde zum Arzt gehen (mache ich morgen auch).

Hey Leute. Ich habe seit einem halben Jahr schon Ohrenschmerzen, kopfschmerzen und nackenschmerzen. Aber nur auf der rechten Seite. Wisst ihr was das sein kann?

ja ich weiß ich kann zum Arzt gehen. Würde trotzdem gerne wissen ob ihr vielleicht eine Idee habt was das sein könnte

...zur Frage

Ohrenschmerzen Rechte Seite durch Zahn?

Hallo

ich habe mal eine frage und zwar hab ich immer mal wieder Ohrenschmerzen die kommen und gehen. Hab mal 2 Wochen ruhe und dann geht das gleiche wieder von vorne los. Immer auf der Rechten Seite kann das an meinem Zahn liegen? Denn ich hab auf der Rechten Seite einen Zahn der eigentlich raus müsste nur bisher hab ich das noch nicht machen lassen.

Auch ist mir seit Wochen immer so schwindelig und ständig müde. Ich war schon beim Arzt wegen der Müdigkeit / Benommenheit / Schwindel aber es wurde nichts gefunden. Auch meine Blutwerte sind soweit okay. Außer die Entzündungswerte sind etwas erhöht aber nicht bedenklich.

Würde mich über Antworten freuen.

...zur Frage

Rechte Gesichtshälfte___v_?

Hallo ich bin 16 jahre alt und habe eine frage über meine rechte gesichtshälfte. Bei der seite kann ich mein Mundwinkel nicht hoch ziehen und zwinkern. Sollte ich deswegen zum Arzt gehen?

Ps.: (Ja des ist schon seit einem Jahr aber ich wollte mal wissen warum ich nicht zwinkern kann und auf der Seite meinen Mundwinkel nicht hoch ziehen kann.(Halt nur auf der Seite beim Reden ist es kein Problem). Ich hab auch kein Taubheitsgefühl, weil ich schmerzen genau gleich fühl XDD 

...zur Frage

sieht ein normaler Arzt das man Ohrenschmerzen hat?

Hey ich wollte vielleicht gleich zu einem normalen Hausarzt, weil ich etwas Ohrenschmerzen habe und der mir ein Attest schreiben soll. Meine Frage ist jetzt ob der Arzt das sehen kann ob ich Ohrenschmerzen habe. Sie sind nämlich nicht sehr stark.

...zur Frage

Halsschmerzen Ohrenschmerzen und Blut spucken

Hey Leute ich bin total krank ich habe Halsschmerzen Ohrenschmerzen und wenn ich Spucke im Mund habe Spucke ich sie lieber aus als sie zu schlucken daves zu sehr weh tut und beim spucken sind dann gleiche Schlieren mit Blut was kann man machen? Ist es was schlimmeres? Kh oder habe ich noch zeit um zu meinem Hausarzt zu gehen...?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Mit Halsschmerzen zum Hausarzt oder zum HNO - Arzt gehen?

Hallo Leute,
ich habe seit heute morgen sehr starke Halsschmerzen. Kann weder schlucken noch reden. Die Frage ist aber ob ich zum Hausarzt neben an gehen soll, damit sie mir Medikamente verschreiben können oder soll ich zum HNO Arzt gehen, aber der ist zurzeit geschlossen. Deswegen hab ich keine andere Wahl zum Hausarzt zu gehen. Geht das aber ?
Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?