Ohrenschmerzen nur auf einem Ohr?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hatte ich auch schon. Ich bin zwar kein Arzt aber das deutet auf eine Mittelohrenentzündung hin. Bei mir wars auch eine.

Vielen dank. ;=) ich geh aber nach silvester weil sonst geht das schlecht mit feiern tabletten und ein bisschen alk xD keine gute kombi

0

da solltest du mit zum Arzt, hört sich nach Mittelohrentzündung an und wenn du Pech hast, bekommst du es auf dem anderen Ohr auch noch, so war es zumindestens bei mir, gute Besserung

hast du dafür Medikamente bekommen? Danke schön, ich denk ich vereinbar gleich ein Termin :S

0

Vielleicht eine Mittelohrentzündung, bin mir aber nicht sicher. Geh am besten zu einem Arzt ;)

Nasentropfen bei Ohrenschmerzen und Druck auf den Ohren?

Ich habe gegen den Druck und die Schmerzen in meinem Ohr ein Nasespray bekommen. Keine Antibiotikas oder Tabletten. Jetzt hab ich immernoch den Druck drauf. Und gestern hatte ich dann in anderen Ohr Schmerzen. Und es ist schon 3 Tage her.. hilft das das überhaupt was ? 😕

...zur Frage

Watte im Ohr was nun (wegen Ohrenschmerzen) kann der HNO-Arzt da was tun Wie schnell muss die Watte entfernt werden?

...zur Frage

behandlung nach schrei ins ohr

Hey mir wurde heute ins ohr geschrien habe jetzt ziemliche schmerzen was kann bis montag tun wo ich zum hno gehe? eine notaufnahme für hno haben wir in der gegend nicht.

...zur Frage

Soll ich morgen ohne Termin zum HNO?

Hallo,

ich habe seit gestern Ohrenschmerzen( (rehtes Ohr). Heute morgen waren sie echt stark, aber jetzt ist es glücklicherweise nicht mehr so schlimm. Besonders beim Schlucken tauchen die Schmerzen auf (z.B. beim Essen, Trinken). Heute konnte ich nicht zum Arzt gehen, weil ich eine wichtige Klausur schreiben musste.

Nun meine Fragen: Was könnte meine Schmerzen verursachen?

Ist es möglich auch ohne Termin zum HNO- Arzt zu gehen?

...zur Frage

Was tun wenn das Ohr weh tut wenn man das berührt?

Guten Abend ,ich habe schmerzen wenn ich mein Ohr berühre .                                        Was kann das sein ?

Sind Ohrenschmerzen ansteckend?

...zur Frage

Unerklärliche Ohrenschmerzen- was hilft?

Ich war Donnerstag beim HNO wegen der Schmerzen (nur im linken Ohr und leichtes Ziehen im Rechten) und Fieber. Er hat ins Ohr geschaut und gesagt da ist nichts. Aber die Ohrenschmerzen werden mit jedem Tag schlimmer, ich muss andauernd Schmerzmittel futtern, was sicher nicht gesund ist. Und mittlerweile tun beide Ohren gleich grässlich weh. Außerdem höre ich noch dazu so ein "Knacken" in meinem Ohr, ein wenig wie das Ticken einer Uhr. Aber nicht ununterbrochen sondern nur ab und an. Was habe ich? Bilde ich mir die Schmerzen nur ein? Ich glaube nicht. Woher kommen die, wenn ich keine Ohrenentzündung habe? Soll ich noch mal zum HNO?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?