Ohrenschmerzen nach dem Schwimmen - was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Schwimmbadwasser befinden sich oft viele Bakterien, die nicht nur bei Kindern sehr oft zu Ohrenschmerzen führen. Geh mal in einem Fachgeschäft für Tauchbedarf / Ausrüstung und frag dort nach, ob die Ohrendesinfektionsmittel haben. Es ist eine kleinen Flasche und nach dem Schwimmen gibt man ein paar Tropfen davon ins Ohr. Es brennt ganz kurz ein bischen, aber Ohrenschmerzen sind danach eine Sache der Vergangenheit. Bitte schau aber vorher nochmal auf den Beipackzettel, ich weiß nicht mehr so genau ob es eine Altersbegrenzung gibt.

Würde mal testen lassen, ob sie Probleme mit den Ohren hat, manche Kinder bekommen auch diese Paukenröhrchen eingesetzt, weil sie besonders nach Kontakt mit Wasser Ohrenentzündungen haben, das hängt irgendwie mit dem Trommelfell zusammen.

Beim HNO-Arzt abklären lassen! Kann etwas mit dem Trommelfell zu tun haben, oder eine Mittelohrentzündung sein!

Hatte ich als Kind auch immer. Da hilft Ohropax am besten.

So war das bei meinem Sohn auch

0

Was möchtest Du wissen?