Ohrenschmerzen, Mittelohrentzündung... wann gehen die Schmerzen weg?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann solltest Du zu einem HNO-Arzt gehen, der Wochenenddienst hat, hin oder ins nächste Krankenhaus fahren. Da müssen andere Medikamente her, wenn das nicht behandelt wird, kann es unter Umständen zu einer Taubheit führen, Daher unbedingt behandeln lassen.

32

Wenn dann endlich die Schmerzen aufhören, bin ich zu allem bereit...

0

Du solltest sofort in ein Krankenhaus. Es ist ja Wochenende. Du brauchst Medikamente. Alles Gute.

Die Schmerzen verschwinden sobald die heilende Wirkung der Medikamente einsetzt und sich die Erkrankung beruhigt.

32

Dann scheint sich bisher nicht sonderlich viel getan zu haben...

0

Hilfe richtig starke Schmerzen im linken Ohr, ich kann nicht schlafen und was ist das?

Hallo Leute, die letzten 2, 3 Tage hatte ich ein bis zwei mal am Tag RICHTIG HEFTIGE Schmerzen in meinem linken Ohr. Es ist so eine Art Spannen bzw. ein Druckgefühl. Mein linkes Ohr ist Innen auch ziemlich rot. Manchmal habe ich das Gefühl, ich hab sogar Fieber. Die Schmerzen dauern mehrere Minuten aber momentan habe ich sie wieder und sie dauern schon fast eine Stunde. Ich war die letzten Wochen weder erkältet, noch hatte ich irgendwo eine Entzündung. Kann es trotzdem eine Mittelohrentzündung sein? Ich bin momentan nicht zuhause und am Montag habe ich 2 Arzttermine, Dienstags hab ich Nachmittagsunterricht und komme erst spät abends nach Hause. Ich kann also erst Mittwoch zum Arzt! Was soll ich machen? Was könnte sein und was hilft bei meinen momentanen Ohrenschmerzen? Die sind so stark, dass ich nich einschlafen kann! Danke an alle!

...zur Frage

Mittelohrentzündung hilfe? Wer steht unten.

Habe eine starke Mittelohrentzündung was soll ich machen es ist Wochenende und man Hausarzt ist nicht da? Was Hilft gegen starke Ohrenschmerzen welche Topfen oder Tabletten helfen. Ich habe solche Schmerzen und höre auch schlechter was tun?

...zur Frage

Unerklärliche Ohrenschmerzen- was hilft?

Ich war Donnerstag beim HNO wegen der Schmerzen (nur im linken Ohr und leichtes Ziehen im Rechten) und Fieber. Er hat ins Ohr geschaut und gesagt da ist nichts. Aber die Ohrenschmerzen werden mit jedem Tag schlimmer, ich muss andauernd Schmerzmittel futtern, was sicher nicht gesund ist. Und mittlerweile tun beide Ohren gleich grässlich weh. Außerdem höre ich noch dazu so ein "Knacken" in meinem Ohr, ein wenig wie das Ticken einer Uhr. Aber nicht ununterbrochen sondern nur ab und an. Was habe ich? Bilde ich mir die Schmerzen nur ein? Ich glaube nicht. Woher kommen die, wenn ich keine Ohrenentzündung habe? Soll ich noch mal zum HNO?

...zur Frage

Mittelohrentzündung? Dauer?

Hallo

am Samstagabend bin ich zum Notdienst gegangen da ich furchtbare Ohrenschmerzen hatte, man fand aber nichts, Die schmerzen hielten dennoch bis Montagabend an und ich ging erneut zum Arzt. Diagnose: Mittelohrentzündung. Meint ihr, bin ich zu spät zum Arzt gegangen ?? Wie lange dauert sowas ??

...zur Frage

Zahn- und Ohrenschmerzen bei Erkältung?

Ich lag jetzt 3-4 Tage zuhause mit einer starken erkältung und hab Zahn- und Ohrenschmerzen gehabt von zeit zur zeit. Jetzt ist das gröbste vorbei aber die Zahn und Ohrenschmerzen sind immernoch sporadisch da. Ist das normal ? oder bahnt sich vllt eine Mittelohrentzünung an ? auch hab ich noch meine Weisheitszähne welche die schmerzen verursachen können. sind die schmerzen normal bei einer erkältung ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?