Ohrenrauschen, Hörkraft eingeschränkt

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum HNO gehen. Der spült dir die Ohren mit warmen Wasser aus...du wirst direkt Besserung spüren und lass es dir genau erklären , dass du keine Ohrenstäbchen mehr benutzen solltest. Damit schiebst du nur den Ohrenschmalz immer tiefer (stell dir eine Flasche vor mit einem Flaschenhals ) in den Gehörgang, welches schlimmere Folgen haben kann , als nur ein Rauschen ...alles Gute

Danke für´s Sternchen...und gute Besserung :)

0

Du hast mit em Wattestäbchen evtl. etwas Ohrenschmalz nach innen geschoben und damit den Gehörgang verstopft.Das Rauschern, was Du hörst, ist Dein eigenes Blut, was inden Adern pulsiert. Geh zum HNO, der macht Dir den Gehörgang wieder frei. N.S. Ohrenärzte lieben Wattestäbchen gar nicht.

Mach das nicht mit Ohrenstäbchen! Ist überhaupt nicht gut. Nimm ein Wattebausch und wisch den äusseren Gehörgang sauber! Mehr brauchst Du ncht machen! Wenn das Rauschen nicht besser wird, gehe zum OA!

Was möchtest Du wissen?