Ohrenrauschen/ -druck; Nasenbluten und tauber Daumen... Was ist los mit mir?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Zusammenhang kann ich so direkt nicht erkennen. Die genannten Symptome in Zusammenhang mit den Ohren und dem Nasenbluten könnten u.a. Indikatoren in Zusammenhang mit dem Blutdruck (Hypertonie) sein. Aber nur eine vage Vermutung die nicht unbedingt zutreffen muss. Ein direkter Zusammenhang mit den Gefässen wäre auch denkbar, das wäre vielleicht auch eine Indikation in Zusammenhang mit dem Missempfinden im Daumen. Aber das sind alles nur Vermutungen die genauer untersucht sein wollen. Bei entsprechenden Untersuchungen wird sich das sicher aufklären lassen. Angst brauchst Du vor Ärzten nicht haben, deren Intervention ist es zu helfen. Da gibt es keinen Grund Angst zu haben. Auch vor Diagnosen nicht, denn eine gute Diagnose schafft die Grundlage für eine erfolgreiche Therapie. So wendet man Gefahren ab.

Also, dass einschlafen des Daumens und der Druck kann an den Nerven, Rücken, Wirbelsäule, Schulter usw. liegen. Oder es kann auch Bluthochdruck dahinter stecken. Das mit dem Nasenbluten weiss ich leider net. Im allerschlimmsten Falle kanns TIA (Schlaganfallvorbote) sein. Aber geh auf jedenfall zum Arzt, wir kennen dich nicht.

25

Also was genau ist TIA?

Bisher wusste ich nicht, dass es Vorboten von Schlaganfällen gibt. Also gibt es da eine Spanne inder sie vorher auftreten? Muss darauf garantiert ein Schlaganfallfolgen? Gibt es noch weitere Anzeichen für ein Vorboten? Wofür steht die Abkürzung TIA?

0
28
@moopel

Eine TIA komme weniger in Frage. Die Symptome sind in der Regel nur kurzfristig (ein paar Stunden) und zeichnen sich durch einseitige Lähmungserscheinungen oder Sprachstörungen aus. Das von Dir geschilderte Nasenbluten oder die Symptomatik in Zusammenhang mit Deinen Ohren passen nicht in das bekannte Bild.

0

Ja, wenn es schon so lange geht, dann solltest du mal doch einen Arzt aufsuchen, denn Diagnosen werden hier keine erstellt.

25

Hey, ja das weis ich, dass keine Diagnosen hier erstellt werden, nur möchte ich mir schonmal eine Brandbeite an Möglichkeiten haben. Ich selbst gehe ungern unwissend zum Arzt um mit dem Worst-Case überrascht zu werden.

Ich habe selbst tierische Angst vor sämtlichen Ärtzen und das ist so eine Möglichkeit die Angst für mich zu lindern.

0

Herzstechen kopfschmerzen?

Ich hab seit heute früh kopfschmerzen mit zahn-/Wangen Schmerzen und das zieht weiter in Hals und Nase.. das fühlt sich wie so ein Druck an und als hätte ich Nasenbluten, hab ich aber nicht.dazu hab ich herzstiche und auf der rechten Seite auch.. (Lunge/Leber?) Ich will deshalb aber nicht direkt zum Arzt da ich erst in der Probezeit bin.

...zur Frage

Tauber Zeh seit Montag wegen Arbeitsschuhen?

Hallo, seit Montag habe ich einen Ferienjob und arbeite 8 Stunden täglich. Dabei ziehe ich wie jeder andere auch Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen an. Als ich Montag nach hause gekommen bin und die Schuhe ausgezogen habe, habe ich schnell gemerkt, dass mein rechter großer Zeh taub ist, nicht komplett aber das meiste :/ Das hält bis jetzt an und ich kann kein bisschen Besserung erkennen. Ich mache mir da große Sorgen, habe im Internet schon gelesen, dass es nicht mehr weggehen kann und das ich dann mein ganzes Leben lang einen tauben rechten Zeh habe :( Dabei sind die Schuhe sogar noch relativ groß, ich habe hinten sogar noch viel platz. Liegt es vielleicht daran, dass ich mich über den Tag verteilt (also die 8 Stunden) ca. 7 1/2 Stunden an einem Punkt aufhalte und mich da selten einen Schritt wegbewege? So richtig gehen tuhe ich eigentlich selten, nur in den Pausen und halt wieder zuhause.

Bin um jede Antwort dankbar

...zur Frage

Nasenbluten, Kopfschmerzen, Müdigkeit ...

Hallo :) Seit ca. 1 Woche habe ich regelmäßig in der Früh nach dem Aufstehen Nasenbluten - nicht lange & auch nicht sehr stark, aber täglich. Manchmal auch noch einmal im Laufe des Tages. Außerdem habe ich ständig einen Druck in der Stirne und hinter dem Auge. Seit neuestem bin auch schon am Nachmittag sehr müde und träge, obwohl ich sonst ein sehr aufgeweckter Mensch bin, der nie viel Schlaf braucht. Kann mir jemand sagen was ich habe?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Bei Krankmeldung Karneval feiern?

Ich habe eine Entzündung im rechten Daumen durch einen Katzenbiss. Muss Antibiotika nehmen und meine Hand täglich verbinden. Ich bin bis Sonntag krank geschrieben dürfte ich trotzdem Karneval weg gehen? Ich hab gelesen, dass alles erlaubt ist solang es nicht der Genesung fährdet. Wie siehts da aus? Muss ich jetzt wegen dem Daumen Zuhause bleiben weil mir geht es ansonsten gut.

...zur Frage

Seit Wochen schmerzen im rechten Arm & Daumen (bzw. Handwurzel)

Hallo. Ich habe seit einigen Wochen (weiß nicht genau wie viele) Schmerzen im rechten Unterarm & im Daumen. Die Schmerzen im Unterarm sind stechende Schmerzen. Sie kommen meistens im Ruhezustand vor. Mal mehr mal weniger, mal nicht zu spüren. Im Daumen sind die Schmerzen bei Druck in der "Mulde von Daumen & Handwurzelknochen" (ist schlecht zu erklären). Zur Person: bin noch unter 20, keine Vorerkrankungen, keine Dauermedikamention etc. Hatte jemand vielleicht schon mal ähnliches? & wurde therapiert? Wenn ja, wie? Achja, ich hatte keinen Sturz oder so, sonst würd ich sagen die Schmerzen kommen daher. Aber da war rein gar nichts. Hab es schon mit Voltaren versucht aber es wird nicht besser.

...zur Frage

Nasenspray - Entzündung?

Ich verwende seit ungefähr einem Jahr täglich Nasenspray und habe dadurch einen chronischen Schnupfen entwickelt. Seit gestern spüre ich einen leichten Druck auf den rechten Nasennebenhöhlen. Kommt das vom Nasenspray?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?