Ohrenpuckern + kurzzeitige Taubheit?

1 Antwort

Du solltest damit zum Arzt gehen. Wir können ja keine zuverlässige Ferndiagnose geben. Aber wie du selber weißt, sind Patienten, mit deinen Voraussetzungen dazu geneigt, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu bekommen. Bei so vielen Medikamenten usw könnte es was ernstes sein, kann aber auch nur eine einfache Durchblutungsstörung sein.

Piepton im Ohr - Tinitus oder Mangelerscheinung?

Hi!


Ich habe seit ein paar Tagen (ca 14 Tagen oder länger) beinahe täglich ein Piepen im Ohr.

An sich stört mich das nicht besonders, ich mache mir nur Sorgen, dass es ein Tinitus ist.

Ich habe eine Vermutung, woher es kommen könnte - ich habe eine Grafikkarte im PC, die Hochfrequenztöne aussendet (Keine Ahnung warum... vielleicht tut sie's auch nicht aber es ist manchmal im Zimmer ein helles Pfeifen zu hören (anders als das Piepen von dem ich sprach, dieses tritt nämlich überall auf.)


Hilfe! Danke!

...zur Frage

Mein Ohr ist gedämpft, aber ich höre mehr oder weniger normal, was soll ich tun?

Hi, gestern Nacht bin ich aufgewacht und hab gedacht, mein Ohr sei mit Wasser verstopft. Da war dann kein Wasser drinn und ich bin davon ausgegangen, dass ich es mir eingebildet hab. Jetzt sitz ich da und mein rechtes Ohr ist irgendwie gedämpft. Mein Gehör beeinträchtigt es aber nur sehr wenig, wobei es immer stärker wird. Es ist eher so ein richtiges unangenehmes Gefühl, was mir Sorgen macht, da dieses Ohr schonmal entzündet war. Zum Artzt kann ich nicht, da morgen Feiertag ist. Irgendjemand eine Idee, was ich tun kann? Danke im Voraus!

...zur Frage

wie lange Taubheitsgefühl bei Mittelohrentzündung?

ich habe seit 4 Tagen eine Mittelohrentzündung einseitig. Das Ohr ist komplett "zu" ich höre fast nichts. Antibiotika nehme ich, dadurch ist das Krankheitsgefühl und die Schmerzen schon größtenteils weg, aber eben nicht die Taubheit.

Am Montag will ich nochmal zum HNO, dennoch frage ich euch mal. Da ich das als Kind zum letzten Mal hatte, weiß ich es nicht mehr.

Danke

...zur Frage

Höre durchs linke Ohr alles leicht gedämpft

Hallo zusammen, seit dem ich heute morgen aufgewacht bin höre ich durch das linke Ohr alles leicht gedämpft und habe das Gefühl als ob Watte drin ist.

Muss ich jetzt dringend zum Arzt wie einige meinen oder kann das auch einfach nur von der Erkältung kommen die ich vor etwa 2 tagen hatte?

...zur Frage

Oma's Hausmittelchen bei Ohrenentzündung?

Hallo nochmal,

muss jetzt nochmal nachfragen! Und zwar habe ich ne Angina, die wiederrum, hat mir als kleines "Begrüßungsgeschenk" gleich ne Ohrenentzündung mitgebracht. Nehme jetzt Antibiothoka, die allerdings nur für die Angina sind.

Meine Ohren schmerzen nun nicht mehr, aber sind immernoch geschwollen. Laufe seid einer Woche mit Watte in den Ohren rum :-)

Wollte nachfragen ob es ein paar alte Hausmittelchen von Oma gibt, die bei der Heilung von Ohrenentzündungen helfen. Ich kenne bereits den Trick mit den zerhackten zwiebeln - ins Tuch - aufs Ohr und den Trick mit dem Öl -Öl leicht erwärmen- auf Watte träufeln - ins Ohr.

Kennt ihr noch welche die hilfreich sind?

Lg und danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?