Ohrenkneifer auf bein?

3 Antworten

Hör nicht auf die Kommentare, so ein Ohrenkneifer ist nicht ungefährlich. Wie der Name schon sagt "Ohren"kneifer. Du kannst davon ausgehen, dass es sich hier um ein orientierungsloses Geschöpf handelte, wenn er auf Deinen Beinen rumkrabbelte.

Er will ins Ohr.hat aber die Orientierung verloren. Gut dass Du ihn gleich entfernt hast. Bei der Orientierungslosigkeit kann man nie wissen, welchen Weg er am Ende genommen hätte. Dazu kommt, wenn die verzweifelt sind, kneifen die vor lauter Wut. Diese Ohrenkneifer Bisse strömen einen anziehenden Geruch aus, so dass noch mehr davon kommen. Also, alles richtig gemacht.

Schlimmer sind die Kneifer für die Augen. Die müssen vor die Augen. Wenn so einer mal auf Deinem Bein liegt, musst Du ihn per Hand, wieder dorthin bringen, wo er hingehört, nicht wegschnicken. Also vorsichtig wieder an Ort und Stelle bringen und durch entsprechendes Platzieren so positionieren, dass er auch da bleibt.

harobo

Endlich kommen die Fragen mit Unterhaltungswert. Ihr seind spät dran heute 😁😁😁

Also wenn dich ein Ohrenkneifer mal packen sollte ist es eh um dich geschehen. Der packt dich doch gleich und schmeißt dich aus der Atmosphäre. 

Unangenehmes Gefühl im linken Bein, solange ich mich nicht bewege. Was tun?

Seit gestern abend habe ich permanent einen unangenehmen Bewegungsdrang in meinem linken Bein (Knie abwärts). Es ist schwer zu beschreiben aber ich versuchs mal: Es fühlt sich an, als wäre meine Wade / meine Zehen ständig leicht angespannt. Das Gefühl verschwindet erst wieder, wenn ich mich Bewege, aber wenn ich mich dann halt nicht mehr bewege ist es sofort wieder da. Im Liegen/Sitzen ist es länger als eine Minute ohne sich zu bewegen nicht auszuhalten, es wird dann auch zu einem richtigen Bewegungszwang den Ich nicht unterdrücken kann. Ich zappel dann immer mit meinen Beinen rum wie blöde aber es ist halt das einzige, das das Gefühl (zumindest kurzzeitig) verschwinden lässt. Am Abend ist es besonders schlimm.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen, bin echt am verzweifeln!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?