Ohrenentzündung was soll ich machen!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann sein, dass das eine bakterielle Ohrenentzündung ist. Kommt nicht selten vor, wenn man im Pool die ganze Zeit taucht. Die ganzen Keime und Bakterien darin, begünstigen das. Wenn Du es aushalten kannst, dann würde ich morgen gleich zum Ohrenarzt gehen und es abchecken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du entscheidest nicht Antibiotika ja oder nein nur der Arzt und mit Antibiotika sollte man sehr vorsichtig sein. Wenn man zuviel oder unnötig Antibiotrika nimmt werden Hefepilze wie die Candida alpicans gezüchtet. Das wichtigste ist den Gehörgang trocken zu halten,indem du nach dem duschen dein Gehörgang trocken föhnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FragenToMe 31.07.2016, 13:42

Also kann nichts schlimmeres Passieren ausser dass ich warten muss bis die Entzündung weggeht?

0
herzilein35 31.07.2016, 14:58
@FragenToMe

In der Regel geht diese innerhalb weniger Tage von selber weg. Sollte Taubheitsgefühl,Fieber oder Hörverlust dazukommen,musst du aber zum Arzt. Gerade durch das Schwimmen und tauchen läuft Wasser in den Gehörgang und es kommt zu Entzündungen. Man nennt dies auch Schwimmer bzw. Taucherohr.

0

Eine Ohrenentzündung kann nur ein HNO feststellen. Der entscheidet dann, ob, und welches Medikament man braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneide eine Zwiebel durch und häng dir einen Ring um jedes ohr. Behalte mach dass nachts beim schlafen. Dass hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry Behalte dass nachts beim schlafen an meine ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum HalsNasenOhren-Arzt. Der wird dir schon sagen, was du zu tun hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?