Ohrendruck seit 4 tagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann schon mit deinem Schnupfen bzw.deiner Allergie zu tun haben.

Da es jetzt aber bereits vier Tage anhält solltest du das ärztl.abklären lassen. Wäre auch wichtig  -für dich- ob es "nur"einen Schnupfen hast oder ob eine Allergie vorliegt.

Lg und gute Besserung

Hab pollenallergie, die letzten jahre hat es "nur" nase befallen, was schon nervig genug war, aber dieses jahr geht es überall hin... lunge, nase, ohren, hals... es fing erst mit halskratzen an, dann husten und stimme war weg und extreme schmerzen, dann wieder nur husten und jetzt das.... das alles verteilt über einen zeitraum von ca 2 bis 3 wochen

1
@Pokecrafter567

Eine Pollenallergie ist sehr lästig und kann im Akutstadium sehr einschränken.

Du solltest mit deinem Arzt sprechen welche Möglichkeiten es gibt. Es gibt verschiedene  Medikamente die deine Symptome deutlich lindern. Lg

1

So nun holst du dir Morgen einen Termin beim HNO Arzt es kann auch sein das du eine Nebenhölenentzündung hast lase bitte schauen.

Geh einfach vorbei und sage das du Probleme hast dann kannst du auch gleich da bleiben.Gute Besserung

Dankeschön, werd ich machen, schönen abend noch

1
@Pokecrafter567

Bitteschön ich denke das ist das beste damit es dir bald wieder besser geht. Es muss nicht unbedingt von der Pollenallergie kommen.

0

Was möchtest Du wissen?