Ohrendruck bei Grippe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hat man häufiger wenn man Schnupfen hat. Würde mir aber Ohrentropfen holen sonst sitzt du am Wochenende mit Schmerzen da oder du gehst zum Arzt der soll mal in die Ohren schauen

das ist bei einem "grippalen Infekt" ( nicht der Grippe, die derzeit in Deutschland noch gar nicht grassiert) schwellen alle Schleimhäute an, dies verursacht selbstverständlich auch enormen Druck auf Stirn und Nebenhöhlen und dann schmerzen auch die Ohren...man hat das Gefühl das Ohr ist verstopft...sobald die Schleimhäute abschwellen, wird auch dies wieder besser. Gute Besserung

DestinyKyro189 31.10.2015, 00:21

Es hat sich herausgestellt das ich einen Mittelohr-Entzündung auf der rechten Seite habe. 😂

0

Hab ich im moment auch! Mach dir einen zwiebelwickel

DestinyKyro189 30.10.2015, 07:55

Bei mir ist das gerade so stark das es so aussieht das ich gleich zum Arzt fahre.

0
LeaMarieKg 30.10.2015, 08:21

naja dann gute Besserung

0

Was möchtest Du wissen?