Ohren anlegen, 16, welche Krankenkasse?

3 Antworten

wenn es medizinisch notwendig ist kann der Arzt die Kosten für das Anlegen direkt über die Krankenversicherungskarte abrechen.

Ich den meisten fällen ist dies jedoch eine reine kosmetische OP für die die Krankenkasse in der Regel nicht aufkommt.

 

es gibt für alles einen mindestmaß also ab wo die kasse zahlt , zb Zahnspange da muss es auch genau eine Masse haben wie schlimm es ist

Das wird dir keine Krankenkasse bezahlen!

Ohren anlegen lassen, hat jmd erfahrungen?

Ich überlege mir die Ohren anlegen zu lassen. (Segelohren) Hat jemand erfahrungen damit und würdet ihr es nochmal machen?

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse es wenn man sich die Segelohren anlegen lassen möchte?

Hallo Ich bin 16 Jahre alt, werde bald 17 und habe sehr starke Segelohren. Diese verstecke ich aber immer, weil ich meine Haare immer offen tragen muss. Mit meinen Eltern habe ich früher öfters über Anlegen gesprochen, leider meinten sie, dass das zu teuer ist. Jetzt habe ich hier aber gelesen, dass bei manchen die OP auch noch bis 17 bezahlt wird. Habt ihr da Erfahrungen? Übernimmt das die Krankenkasse jetzt oder nicht? Vielen Dank für Antworten :)

...zur Frage

Bezahlt die Krankenkasse die Operation zum Ohren anlegen?

Hallo, Ich bin jetzt 12 in einem Monat werde ich 13.Ich hab abstehende Ohren die man sofort erkennt.Ich und meine Eltern haben uns beschlossen das ich mir die Ohren anlegen lasse.Die Operation ist sehr teuer.Und ich hab im Internet gelesen das die Krankenkasse es bis zum 14.lebensjahr zahlt.Ich werde auch von machen leuten doof angemacht.Jetzt wollte ich wissen ob die krankenkasse es zahlt.Bitte antwortet nur wenn ihr was darüber wisst.

...zur Frage

Ohren anlegen im Islam (haram)

Hallo, ich habe Segelohren und wollt diese anlegen lassen. Aber im Internet finde ich wenig darüber bzw. Kaum etwas und möchte nicht gleich zur Moschee gehen und dort die Leute nerven. Ist es haram sich die ohren anlegen zu lassen. Schließlich sind Segelohren eine abnormalität bzw. eine Fehlbildung und nicht "normal". Außerdem hängen noch psychische Probleme mit drin. Was sagt ihr Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?