Ohren- und kopfschmerzen nach schwimmen

3 Antworten

Das ist nicht schlimm, hab ich auch immer. Achte darauf darauf das du nicht allzu lange im Wasser bleibst und dann halte deine Ohren warm

Das kommt vll vom Chlorwasser. Meine Tochter taucht im Freibad nicht mehr, weil sie davon oft Ohrenentzündungen bekommen hat, da das Wasser extrem belastet ist, wenn es im Freibad so voll ist. Wenn du eine Infrarotlampe besitzt, dann setz dich da mal 10 Minuten vor, die hilft in solchen Fällen sehr gut.

Infrarotlampe

Lieber nicht - mir hat eine Ohrenärztin davon abgeraten. Wärme verstärkt eine Entzündung. Besagte Ärztin riet mir dazu, eine Blaulichtlampe zu nehmen (einfach blaue Birne in Rotlichtlampe reinmachen).

0
@beangato

Die Wärme lässt aber Wasser, das sich hinter dem Trommelfell gesammelt hat, schneller "verdunsten".

0

Knacken im ohr nach dem Schwimmen

hi an alle die das lesen also ich hab seit um 4 nach dem ich im schwimmbad war druck auf dem linken ohr und leichte kopfschmerzen als ich kaugumi gekaut hab usw. hat es im ohr geknackt und es tut weh was soll ich machen?????

...zur Frage

Ohrenschmerzen und leichte Kopfschmerzen nach Tauchgang?

Hallo, Ich war gestern im Schwimmbad auf etwa 4meter tiefe gerätetauchen und hatte keinerlei Probleme. Ungefähr eine Stunde nach dem Tauchgang hatte ich dann angefangen leichte Ohrenschmerzen auf beiden Ohren zubekommen. Seit heute morgen habe ich nur noch auf dem linken Ohr leichte schmerzen und über dem Ohr auch leichte Kopfschmerzen... Was kann das sein?

...zur Frage

Was tun gegen druck auf dem Ohr und Ohr knacken?

Bin seit 5 Tagen erkältet und seit vorgestern knacken meine Ohren und seit heute habe ich druck auf dem rechten Ohr. Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Ohrenschmerzen Mittelohrentzündung und jucken?

Hey Leute.

Ich hatte seit mitte Februar immer wieder eine Erkältung , welche nicht richtig wegging

Zwischen durch auch immer Druck auf einen Ohr.

Seit den 20.3 habe ich druck auf den linken ohr hinzu kamen starke Ohrenschmerzen.

Nun war ich bei meinen Hausartz welcher mir sagte , dass ich eine Gehörgangs entzündug habe.Er gab mir Antibioika für 3 tage und Ohrentropfen. Jedoch wurde es nach drei Tagen NICHT besser sondern schlimmer (zahnschnerzen,pochen im Ohr und Kopfschmerzen) also ging es in die HNO Klinik , welcher eine Mittelohrenentzündung feststellte.

Ich bekam ein neues antibiothika welches ich seit sonntag nehme .

Heutefing mein Ohr an zu Jucken ist das normal ??

Lg.

...zur Frage

Nach Baden, Duschen, Schwimmen Ohren Stundenlang zu?

Hi, ich habe ein Problem, welches mich seit längerem Begleitet und mich sehr nervt!

Jedes mal, wenn mein Kopf unter Wasser ist, ist es SOFORT so, dass meine Ohren Wasser abbekommen und ich alles nur noch sehr stumpf hören kann, was mich richtig nervt. Bis das Wasser dann mal aus dem Ohr rauskommt vergehen gerne mal Stunden. Wenn ich am Ohrläpchen ziehe ist mein Ohr kurz frei, sobald ich es loslasse bildet sich sofort wieder eine "Blase" die mein Ohr komplett zu macht.

Ich habe schon diverse Dinge probiert, wie z.B auf ein Bein stellen, dass Ohr nach unten und hüpfen, jedoch klappt das nicht wirklich und ist im Schwimmbad nicht wirklich hilfreich, wenn man alle 2 Minuten am Beckenrand rumhüpft.

Ich möchte mir auch keine Knete oder Ohrstöpsel ins Ohr stecken.

Hat jemand Tipps, was man machen könnte?

MfG

...zur Frage

Ohrenschmerzen, Entzündung oder nicht?

Hallo!

Folgende Geschichte...

ich war gestern beim Hausarzt mit einer fetten Erkältung, Ohrenschmerzen, Schnupfen usw.

Die Ärztin sagte meine Ohren sehen gut aus, das komme von den dichten Nebenhöhlen. Kenne ich auch so von Erkältungen.

Heute hatte ich wegen etwas anderem allerdings noch einen Termin beim anderen Hausarzt (da er noch zusätzlich Internist ist hatte ich dort auch einen Termin).

Naja zumindest sprach ich die Ohrenschmerzen nochmal an. Der sah kurz in mein Ohr, meinte ich hätte eine Gehörgangsentzündung, gab mir direkt Antibiotika "Panotile Cipro" Ohrentropfen. Weil mein Ohr leicht gerötet ist...

Bin nun etwas verwirrt. Gestern hieß es noch meine Ohren sehen gut aus... und viel schlimmer ist es seit gestern gar nicht geworden!

Habe mit Ciprofloxacin mal sehr schlechte Erfahrungen gemacht, da weiß ich nicht ob ich mir das einfach so ins Ohr träufeln möchte. :|N Man soll solche Tropfen auch nur benutzen wenn die Ohren vorher professionell vom HNO gereinigt wurden, da sonst der Wirkstoff gar nicht ran kommt. Ich war ja noch nicht mal beim HNO?!

Naja ich kann sicher erst mal ohne diese Tropfen abwarten oder? Wäre ich nur gestern beim Arzt gewesen hätt ich diese komische Diagnose auch gar nicht :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?