Ohr dehnen ... alle sagen was anderes

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst es auch direkt nach dem Dehnen tauschen (so war das auch gedacht). Du kannst aber auch innerhalb eines Nachmittages langsam dehnen und dann am Schluss den Tunnel einsetzen. Auf keinen Fall darf der Dehnstab aber über Nacht oder sogar Tagelang getragen werden. Dazu ist er zu schwer oder du bleibst hängen, dein Gewebe kann kleine Risse bekommen -> Katzenpo-effekt oder Entzündungen.

Erst 4-6 Wochen nach dem Dehnen kannst du den Stab auch mal als Schmuck tragen, aber davor nicht! Nach den 4-6 Wochen kannst du dann aber auch 1mm weiterdehnen :)

die in deiner Schule sind entweder schon länger auf ihrer Größe und tragen die Stäbe als Schmuck. Oder sie haben sich nicht informiert und verzichten auf richtigen Schmuck nach dem Dehnen (und prügeln vielleicht auch noch 3mm pro Woche durch, weil es gerade "in" ist...). Da fragst du sie am besten mal :)

Viel Spaß :)

Wenn du möchtest kannst du nach 1 Stunde einen Tunnel reinmachen, aber wenn das Ohr noch schmerzt und du daran rumspielst machst du dir damit nichts gutes.

Ich habe meine Dehnstäbe/schnecken auch immer etwa 1 Woche getragen, einfach weil in den ersten Tagen mein Ohr etwas geschmerzt hat.

Ich würde es persönlich gar nicht machen, da ich die Dinger furchtbar hässlich finde und es irgendwann auch mal ausleiert - und dann sieht das betroffene Ohr einfach bescheiden aus...

Dat hängt doch von dem Ohrlappen ab. Wat ich eigentlich Dir verklicker wollte is. Lass dat, denn noch is ja nicht nen Ohrlappen. Wenn der Müll in 10 Jahre out is, dann haste nen Scheisz. Da wolln wir mal Dir nich reinquatschen. Wann dat tauschen kannst liegt eben an Deim noch Ohrläppchen. Da viele damit nen Mißt mache und ne übel Entzüngung kriegen, las dat mal von nem Arzt mache. Besser is. Geht gut wenn de einer von de 99% bist, bei den dat klasse wird. Biste der von den mit 1% haste ne Arschkarte. Sieht voll Ekel aus, wenn dat mal schief gegange is.

the RED RAT

Am besten gar nicht. ._.

Was möchtest Du wissen?