Ohnmächtig beim nähen im krankenhaus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann schon mal passieren, und die Docs beobachten Deine Augen, um ggf. mit Medikamenten einzuschreiten.

Völlig normal, alles andere wäre fahrlässig!

Die müssen Deinen s.g. Vitalstatus immer überprüfen.

wirst wohl blass gewesen sein und ruhig.

manchen kann das passieren auch ohne hinzuschauen. die situation alleine reicht, die gerüche, die umgebung, angst, betäubung. 

normal ist das jetzt nicht, aber es ist auch nicht schlimm, kann halt passieren. manche kippen um, andere lassen es einfach machen und andere plappern und giggern vor aufregung.

Das ist unterschiedlich.

Wirst du aber mit einer Verletzung ins Krankenhaus eingeliefert und versorgt, dann wirst du auch ganz genau beobachtet. Die Ärzte merken kann schon, wenn sich dein Zustand verschlechtert.

Und ja, man kann beim nähen ohnmächtig werden. Erst einmal der Schreck, dann die Umgebung ( Krankenhaus und Ärzte), der Schmerz, die Betäubung und, und, und.

Das ist aber nicht ungewöhnlich, Ärzte erleben das öfter. Mach dir also keine Gedanken darüber.

Ich habe es vor vielen Jahren geschafft ohnmächtig zu werden, wie mein ältester Sohn im Gesicht genäht werden musste!!

skyberlin 18.06.2017, 13:14

dann bist Du aber dünn gebaut, und Deine Antwort wird niemandem helfen!

0
studiogirl 18.06.2017, 14:12
@skyberlin

nee, dünn gebaut nicht, war die Aufregung und ist viele Jahre her. Ich wollte damit der FSin auch nur sagen, dass eine Ohnmacht jedem passieren kann.

2

das ist normal, du steigerst dich in deine Angst so rein das du eventuell schmerzen haben könntest das dein Kreislauf durch dreht 

Was möchtest Du wissen?