Ohnmacht oder doch etwas schlimmeres?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mal zum Arzt gehen! Gelegentliche Ohnmacht kann an permanent niedrigem Blutdruck liegen, dann noch ein Schockerlebnis und flach liegste. Es sollte aber geschaut werden, woher der niedrige Blutdruck kommt - falls das der Grund ist. In den allermeisten Fällen ist er harmlos, aber eben nicht immer. Und genau das sollte mal gecheckt werden.

Und es sollte gecheckt werden, ob nicht doch etwas ganz anderes dahintersteckt. Erzählt dem Arzt unbedingt auch von den Beobachtungen deines Freundes und überhaupt von allen Umständen, die dir dazu einfallen.

Beim Arzt war ich schon mehrmals und niedrigen Blutdruck habe ich auch.. Hat sich jedoch gebessert, da es vor etwa einem halben Jahr an der untersten Grenze war. Nebenbei noch Eisenmangel, aber das ist jetzt auch wieder normal. o:

0

Das kann daran gelegen haben, dass du viel Blut verloren hast. Davon wird man auch bewusstlos. Ich hoffe der Glasplitter wurde entfernt..

Das letzte Mal ist mir sowas beim Praktikum als Bestatter passiert, als ich mit in der Leichenhalle war und der Kiefer eines Mannes zusammengenäht wurde (wahrscheinlich die Luft in dem Raum und der Anblick).. Ja, die Wunden waren perfekt, wie mit einem Skallpell, aber der Notarzt wurde geholt und ich wurde genäht. o:

0

Dass es bei Blutverlust auch mal zu einer Ohnmacht kommt, ist durchaus im Bereich des Möglichen. WennDu das aber immer wieder mal an Dir beobachtest, sogar mit gewissen Vorzeichen, wäre auch eine spezielle Form einer Epilepsie denkbar. Hast Du so etwas schon mal in Erwägung gezogen?

Da müßtest Du zum Neuroologen gehen, der dann bei Dir ein EEG macht.

An sich hab' ich an sowas noch nie gedacht. o:

1

Also sollte ich erst mal zu meinem Hausarzt gehen oder gleich zu Neurologen? o:

0
@KuroMisa

Da mußt sogar erst zum Hausarzt gehen, weil Du ja eine überweisung benötigst für den Neurologen.

Ist es Dir auch schon mal passiert, dass Du beispielsweise irgendjemanden oder irgendetwas anschaust und gleichzeitig das Gefühl hast, dass Du durch diese Person oder durch den Gegenstand durchschaust - gerade so, als wärst Du eigentlich gerade ganz wo anders?

Das Thema Epilepsie ist sehr speziell und so mancher Hausarzt wird sich vielleicht denken, dass so ein Gedankengang eher absurd ist. Wenn Du aber sagst, dass Du Dich gerne mal mit einem Neurologen unterhalten möchtest, um alle Möglichkeiten abzuklären, sollte Dir Dein Hausarzt die Überweisung zum Neurologen eigentlich geben.

0

ohnmacht einfach so ist NIE normal!!! Aber das wegen blutverlust kann man verstehen.

Naja, bei für mich ist es so, da ich mich daran irgendwie gewöhnt habe, dass sowas bei mir passiert, sodass ich mich schnell setzte oder lege, damit ich nicht gegen Gegenstände falle. o:

0

Was möchtest Du wissen?