Ohnmacht bei Ohrring wechseln?

6 Antworten

Kann passieren, es kann alles passieren, ist aber kein Weltuntergang :-D
Einfach entspannen, wirkt dem ganzen auch etwas entgegen ;-)
Lg,
Lilith

Beim Stechen hattest du bestimmt Kreislaufprobleme wegen der Aufregung, war bei mir auch so :)
Also sollte es beim wechseln kein Problem sein

Dann setz dich zum Wechseln einfach hin und achte darauf, dass noch jemand anderes zu Hause ist, der dir helfen könnte. 

Tragus und Helix Piercing - Stab wechseln?

Hallo,

ich möchte mir gerne ein Helix (Ring) und ein Tragus (Stecker) Piercing stechen lassen und daher erkundige ich mich vorher ein bisschen, wie so etwas abläuft.

Und zwar möchte ich gerne wissen, ob man danach den Stab beim Tragus Piercing wechseln muss, wie z.B. beim Medusa Piercing? Ich hab in manchen Foren gelesen, dass man beim Tragus Piercing zuerst noch kein Plättchen als Verschluss bekommt, sondern wie bei nem Ohrring so nen Stecker. (hoffe ihr wisst was ich meine) Bzw. gibt es beim Tragus eig. so nen Plättchenverschluss?

Und ab wann kann man ca. das Helix Piercing wechseln?

Lg aisaki

...zur Frage

Neue Ohrring entzündet?

Hallo,
Ich hab mir vor etwa 2 Monaten Ohrlöcher stechen lassen. Eig war auch alles gut, aber mein rechtes Ohrloch tat beim Drehen nach einiger Zeit weh. Ich hab es einfach so gelassen und weiter desinfiziert. Heute nach 2 Monaten wollte ich das erste mal die Ohrringe wechseln. Das eine Ohrloch ging auch perfekt und tat nicht weh. Aber das andere hatte schon etwas Kruste als ich den Stecker rausgemachte hab und fing dann an zu bluten. Ich hab deswegen desinfiziert und den normal Stecker wieder reingemacht.
Was soll ich eurer Meinung nach tun oder ist es gut so ? Worauf soll ich achten ?

...zur Frage

Helix-Piercing wie lange drin lassen?

Also ich habe mal eine frage, ich habe mir vor 4 Wochen Ohrringe stechen lassen und ich wollte mal fragen wie lange ich diesen helix Ohrring noch drin lassen muss, weil ich gerne andere tragen möchte.

...zur Frage

Ausversehen den ganzen Ohrring durch das Ohrloch gezogen?

Hallo , also ich hatte mir ein 2tes Ohrloch schießen lassen und nach ein paar Wochen ist mir aufgefallen das der Ohrring( ist so eine Kugel vorne) total auf das Ohr eindrückt also es sah wirklich so aus als würde der reinwachsen. Tja und ich komm spät in der Nacht wieder auf super Ideen den zu Ohrring mal zu wechseln. Nun hatte ich die Schraube hinten nicht aufbekommen und habe es trotzdem weiter versucht und auch den Ohrring festgehalten und dann plötzlich hab ich den Ohrring in der Hand und mein Ohr komplett mit Blut verschmiert... Beim ziehen ist nicht die Schraube aufgegangen sondern der ganze Ohrring ist raus gerutscht also komplett durch das Loch durch..was soll ich nun tun ? Die Blutung hat kurze Zeit wieder aufgehört nun hab ich aber keine Lust das es wieder zuwächst weil es schon der 2te Versuch ist das ich ein zweites Ohrloch habe. Ist es schlimm erstmal ein anderen Ohrring rein zu machen oder lieber komplett drauf verzichten und hoffen das es gut verheilt ? :((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?