ohnmacht :((((

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann es sein, dass du so um die 16 Jahe alt bist, und dich in der tiefsten Pubertät befindest? In dieser Zeit spielt gerne mal der Kreislauf verrückt, bzw. ist viel zu niedrig. Wenn du dann dazu noch unterzuckert bist, also lange nichts rechtes gegessen hast, dann streikt der Körper, und du wirst bewußtlos. Das ist mir in dem Alter auch mehrmals passiert (lange her ;o) ...), und ist meinem Sohn, der jetzt in dem Alter ist, auch schon passiert.

Nachdem das bei dir aber öfter ist, solltest du wirklich mal zum Arzt gehen, deinen Blutdruck kontrollieren lassen. Es kann sein, dass du ein Kreislaufmittel verschrieben bekommst, damit das nicht wieder passiert. Es ist schließlich nicht ungefährlich, wenn man bewußtlos wird. Zumal dir das mitten auf der Strasse passieren kann. Ich bin in dem Alter mal auf dem Bahnsteig der S-Bahn umgekippt. Hätte mich nicht ein älterer Herr festgehalten, wäre ich vielleicht auf die Gleise gekippt. - Damit dir das nicht passiert, lass dich dringend untersuchen. Zumal du schlapp bist und Kopfschmerzen hast. Da kommt vielleicht noch ein Eisenmangel hinzu. Sowas muß wirklich behandelt werden. Dann geht es dir gleich wieder besser.

Und du brauchst keine Sorge deswegen zu haben, dass dich der Arzt da nicht versteht. Viele in deinem Alter haben das, und es ist wichtig, dass man zum Arzt geht. Dir wird ein bisschen Blut abgenommen, der Blutdruck gemessen, und dann weiß man schon ganz viel :o) . Dann kann dir geholfen werden.

Gute Besserung!

ich bin 13

0
@Sasa0906

Da kann das bereits anfangen. Mein Sohn war 14, als er in der Musikschule mit dem Instrument in der Hand umgekippt ist. In der Pubertät bist du mit 13 allemal ;o) .

0
@Sasa0906

Dann sprich doch mal mit deiner Mutter, damit sie mit dir zum Arzt geht. Die muß das doch auch mitbekommen haben, mit den Schwindelanfällen und der Bewußtlosigkeit - hoffe ich doch. Oder hast du das deinen Eltern womöglich gar nicht gesagt? Das ist ganz wichtig, dass du das sagst. Du mußt hier auch nicht zu irgendeinem komplizierten Facharzt. Für den Anfang reicht hier der Hausarzt, bzw. dein Kinderarzt. Damit ist schon die Hälfte gewonnen. Und meistens war´s das auch schon, und du bekommst ein Rezept und in ein paar Wochen einen Kontrolltermin.

0
@Sasa0906

Ooooooohhhh!!!!!!!!!!!!!!!! Aber dann mal los! Fühle dich von mir kräftig geschüttelt und Richtung Mama geschoben ^^ .... . Und stehe Rede und Antwort! Du spielst mit deiner Gesundheit! Danke übrigens für´s Kompliment :o) .

0
@Sasa0906

wegen der antwort zum kompliment bitte nur einmal kurz annehmen danach kannst du mich auch wieder entfernen abweer bitte das ist soo sau wichtig und ich muss dir was sagen weil ich will das nicht hier schreiben

0
@polarbaer64

Dank dir schön für´s Sternchen :o) . Und weiterhin alles Gute und gute Besserung!

0

Ich bin heute auch ohnmächtig geworden ich bin jedenfalls wegen einer unterzuckerung von einem wert von 1.6 mmol umgefallen.

frage was sagen deine lehrer wegen deine ohmachtsanfälle???? ich weiss es ist dir peinlich es an den eltern zusagen,aber es ist sehr wichtig,dass man weiss was du hast und dass du umgehen zum arzt gehen musst. zum arzt gehen ist nicht schlimm,wahrscheintlich hört er dein herz ab und deine lunge und dann macht er ein grosses blutbild um zusehen ob alles in ordung ist. zudem messt er dein blutdruck ob es normal ist. wahrscheintlich ist es ein niedrigerblutdruck oder flüssigkeitmangel,unterzuckerung,du isst nicht richtig.hast eisen oder vitamin mangeln. aber viele mädchen und frauen in deinem altern haben niedrigerblutdruck. dass ist keine krankheit und da musst du keine sorge machen.mann kann so länger leben mit einem niedrigerblutdruck anstatt mit einem hohen blutdruck.

also lehrern bescheid geben,elternbescheid geben und dann ab zum arzt.

die lehrer wissen bescheid. ich war ja heute bei den schulsanitätern

0

Was möchtest Du wissen?