Ohne Tiefschlaf ausruhen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nur dazuliegen und zu dösen, reicht für die Erholung nicht aus. Der Mensch benötigt jede Nacht einige Tiefschlafphasen und Traumphasen. Es gibt reichlich Untersuchungen, dass der Entzug der Traumphasen (REM-Schlaf) zu gesundheitlichen Problemen führt.

Bei einer bestimmten westlichen Großmacht gehört Schlafentzug zu den bevorzugten Foltermethoden.

Der Körper holt es sich nach Möglichkeit zurück: Da reicht auch manchmal ein 5-minütiger Tiefschlaf, um sich etwas zu erholen.

Die Anzahl der Tiefschlafphasen und Traumphasen bleibt ungefähr jede Nacht gleich. Deshalb kann man auch nicht "auf Vorrat" schlafen.

Guts Nächtle.

Da brauche ich nicht mehr zu antworten, du hast mir die Worte aus dem Mund genommen. DH.

0

Woran liegt das denn dann das man sich fitter fühlt wenn man sich Mittags 20 Minuten auf die Couch liegt und döst? Wenn man hingegen tief einschläft und kurze Zeit später wieder aufwacht, fühlt man sich wie gerädert.

0
@KanDoo91

Der "Powernap", also das Mittagsschläfchen ist erwiesenermaßen konzentrations- und leistungsfördernd. Dies ersetzt aber nicht die Nachtruhe mit Tiefschlaf- und REM-Phase!

Meiner persönlichen Einschätzung nach hängt dies mit dem Melatoninspiegel im Blut zusammen.

0

Man kann verlorenen Schlaf nicht nachholen und auch kann man nicht vorschlafen. Wir haben eine innere Uhr, die uns sagt, wann es Zeit wäre. Können wir dieser inneren Uhr nicht folgen, gerät der Körper in eine Phase der Müdigkeit und danach hat man das Schlafbedürfnis übergangen - der Körper ist in Unruhe. Auch kann man es pauschal nicht beantworten wieviel Schlaf jeder braucht. Der Durchschnitt liegt denke ich bei 6 - 8 Stunden. Ältere Menschen brauchen wohl nicht mehr soviel Schlaf unsere Jüngsten liegen gern bis in die Puppen...... Der Tiefschlaf dauert eh nicht so lange, also schau wie Du Deinen Rhytmus wieder einpegelst. Im Bett wach liegen bleiben und wälzen, bringt nichts-da ist man dann in der Früh wie gerädert. Trink ein Glas Milch oder lies noch ein paar Seiten zur Entspannung, dann kommt das Sandmännchen von ganz allein.

mein vorposter hat garnicht so unrecht nur ist die angabe etwas undetailliert ^^^^ also wenn du es schaffst in die tief schlaf phase zu kommen reichen da schon 20min (es gibt insgesamt glaub 3 phasen flacher schlaf tief schlaf und da war noch was xD ) auf jedenfall ruht dein körper sich auch aus wenn du entspannt im bett liegst wenn du dann noch an nichts denkst (ist garnicht so einfach xD) entspannt sich dein gehirn auch damit wird dan der stress vom ganzen tag kanalisiert aber etwas tiefschlaf ist doch noch am besten :) (und am gesündesten^^)

Raven

Ja, es reicht, zu liegen und nicht zu tun. Ich nenn das bei mir immer "dösen", das ist wie Meditation. Ich finde es sogar besser als richig schlafen, denn schlafen macht einen nur müde. Weißt du sicher, wie man morgens nach 10 Stunden Schlaf total müde ist und gar nicht aufstehen will - beim dösen passiert das nicht, danach ist man erfrischt und wach.

Sorry, das ist so nicht korrekt.

0
@SturerEsel

Nur "dösen" reicht nicht. Der Körper benötigt einige Tiefschlafphasen um sich zu regenerieren.

0

na so eine scheiße habe ich ja lange nicht gehört!!!

0
@yvonne9369

Das ist aber auch nicht ganz falsch. Das ersetzt keinen richtigen Schlaf aber man ist fitter wenn man eine halbe Stunde döst!!! Das ist sicher keine scheiße!

0

Nach Forschungen der Neurologie (z B. Singer 2008) schaltet das Gehirn im Tiefschlaf in einen Back up Modus (deswegen tauchen auch immer Bilder aus dem Alltag auf). In der Computersprache (gesprochen) wird die neuronale Festplatte formartiert, die für den neuen Wachrhythmums unerlässlich ist. Diese Tiefenenspannunnug ist Vorbereitung auf den nächsten Wachrhythmus. Schlaf dich erstmal aus

Wenn ich richtig gerechnet habe, dann hast Du 7 Stunden geschlafen, das reicht doch, oder?

P.S. Ich weiß, daß die Frage nicht mehr aktuell ist, will aber doch meinen Ketschup dazu geben...;-)

Ja, aber wie gesagt war ich schon um 1 Uhr wach. Naja, das ist leider nicht mehr mein Problem.

Heute bin ich um 1:30 Uhr nachts eingepennt und habe bis 17 Uhr geschlafen, total ärgerlich. :D

0

Durchgemacht ?? xD mit was ? :D. Ruhig liegen und augen zugeschlossen haben. Da ruhst du dich aus. Wie im tiefschlaf. Mfg

wenn du dich in dein bett legst und die augen zumachst dann schläfst du doch ein oder nicht? :D

nicht wenn das hirn ununterbrochen über jede scheíße nachdenkt ^^

0

Mach mal deine Augen zu... und schläfst du schon? ^^ Ich glaube wohl kaum. Das Gehirn ist ja weiterhin aktiv am Denken bis man letztendlich tief einschläft.

0

also ich nicht :D deshalb bin ich auch noch wach ^^

0

Was möchtest Du wissen?