Ohne Schule erfolgreich werden?

6 Antworten

Es kommt immer auf die eigenen Maßstäbe an, die man hat. Und auch darauf, was man persönlich unter "gute Noten" oder "schlechte Noten" versteht.

Niemand muss ein Einserschüler sein für eine Lehrstelle, aber es muss auch nicht die beste Note im Zeugnis eine Vier sein. 

Wer reelle Ziele hat & ggf. über ein Schulpraktikum schon zeigte, dass er sich anstrengt und es drauf hat, der kann auch ohne beste Noten "was werden".

Inwiefern Erfolgreich?^^ :D

Mit schlechte Noten wirst du schwer eine Ausbildung bekommen außer du schaffst Aufnahmeprüfungen. Besser ist du lernst brav in der Schule ^^

Theoretisch ist das möglich, aber ohne schulische Grundbildung wirst Du eine Ausbildung nicht schaffen. Dazu gehört ja auch die Berufsschule mit ihren Noten.

Was möchtest Du wissen?