Ohne Sattel Traben, schmerzhaft fürs Pferd?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

na ein Hannoveraner wird dass sicherlich gut abkönnen ;)

wobei ich persönlich natürlich drauf achten würde so wenig wie möglich zu hüpfen.. allein wegen den eigenen schmerzen ;D

ja man kanns trainieren.. aussitzen haltg google mal wirste sicherlich was finden.. ansonsten beine ran ans pferd.. und gewicht leicht nach hinten verlagern.. so dass du fest im sattel sitzt.. eventuell am halteriemen festhalten am anfang

hoffe ich konnte helfen.. letzter ritt ist was her ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plattschnacker
03.10.2011, 19:58

Hannoveraner haben auch nur einen Rücken und der ist empfindlich - herumhoppelde Reiter kann der nicht ab!!

Sättel wurden zum Schutz des Pferderückens erfunden.

0

An deiner Stelle würde ich für den Anfang ne Satteldecke drunter machen, am besten ein Westernpad, die sind etwas dicker. Das federt dein Gehopse ab und ist sowohl für das Pferd, als auch für dich, weniger schmerzhaft. Ist eben alles eine Lernsache.

Aber nochmal was anderes, warte lieber noch ein bisschen mit dem ohne Sattel reiten. Wenn man so etwas macht, sollten sich Pferd und Reiter kennen und einander vertrauen können. Du hast das Pferd ja erst seit ein paar Tagen, da solltest du es grundsätzlich eigentlich noch gar nicht reiten.

Nur mal als Tipp, bezüglich der Eingewöhnungsphase des Pferdes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du genau im Schwerpunkt sitzt und dort auch sitzen bleibst, wirst du nicht hoppeln. Die Indianer sind überwiegend ohne sattel geritten, aber ich glaubem die sind auch überwiegend Schritt und Galopp geritten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm mal 2 Westernpads und befestige sie mit einem Gurt. Da sitzt Du schön weich und piekst dem Pferd nicht mit Deinen Sitzbeinhöckern in den Rücken. Versuche, ganz locker zu sitzen und dich nicht mit den Beinen festzuklammern. Das Becken ganz weich nach rechts und links mitschwingen lassen, die Beine baumeln lassen und fast wie auf dem Sofa ganz gemütlich sitzen. Dann schmeisst es Dich werde im Trab noch im Galopp. Schau mal hier:

www.mitpferdensein.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du über die Oberschenkel/Knie "abfangen". Man bewegt sich dann idealer Weise leicht auf und ab im Rhythmus, den das Pferd vorgibt. Einfach sitzen bleiben (und sich seinen Hintern durch die Luft schubsen lassen) wird dem Pferd weniger gut gefalllen.

Wie wär's mit einer adäquaten Reitausbildung, bevor man sich ein Pferd zulegt?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sitzen bleibst, erschwerst du dem Pferd das Traben. Bleib lieber beim Mit-Sattel-Reiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KIVTrinker
01.10.2011, 23:38

ohne sattel? klar geht.. nur glaube nicht dass sie es lange durchhalten wird ohne übung ;)

0

Am besten Reitstunden nehmen, dann lernste es richtig, man kann viel falsch machen wenn man einfach mal drauf los versucht und einen niemand korrigiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm am Besten Reitstunden mit ihm, in denen du lernst, ohne Sattel auf dem Pferd richtig zu reiten. Sonst schadet es deinen Popo und dem Rücken des Pferdes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?