Ohne Sattel reiten schädlich?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, auf Dauer ist es schädlich.

Der Sattel dient dazu, das Gewicht des Reiters gleichmässig auf dem Pferderücken zu verteilen. Ohne Sattel sitzt du mit deinen Beckenknochen direkt auf der Wirbelsäule des Pferdes. Wie sich das anfühlt, das kannst du einfach selbst testen, indem du dich auf deine Hände setzt.... und jetzt stell dir vor, du hüpfst da im Trab noch auf und ab... nicht gerade angenehm.....

Ab und zu ist es okay - grundsätzlich sollte jedoch ein Sattel benutzt werden. Du kannst, um es dem Pferd angenehmer zu machen, auch ein dickes Pad nehmen und es mit Longiergurt befestigen, dann ist es ein bisschen angenehmer fürs Pferd!

Was das Gleichgewicht angeht, so kannst du auch ohne Steigbügel reiten ;-)

LG

Ich habe gehört, es kommt auf die Muslulatur des Pferdes an. Wenn die Wirbelsäule gleichhoch oder die Rückenmuskulatur höher ist, ist es nicht so schlimm aber wenn die Wirbelsäule heraussteht(also höher ist als die Muslulatur) ist es nicht sehr empfehlenswert ohne sattel zu reiten da dein ganzes Gewicht aif der einen Stelle auf die Wirbelsäule drückt. Ein Sattel hingegen verteilt das Gewicht.

Ich hoffe das ist halbwegs gut erklärt...

Auch wenn die Wirbelsäule nicht heraussteht sollte man nicht ZU VIEL ohne Sattel reiten, da es trotzdem nicht so gut ist*

0

Ja, natürlich kann es schädlich sein wenn man es übertreibt. Ich reite aber auch ca einmal die Woche ohne Sattel, da ich so besser fühlen kann wann Herr Pony wie läuft und irgendwie noch genauer sitzen kann. Vielleicht sollte man nicht öfter als 2-3 mal die Woche ohne Sattel arbeiten, da es nicht soo gut für den Rücken ist

Das ist denke ich mal überhaupt nicht schädlich, sogar auch bequemer für das Pony . Allerdings denke ich das du das nicht zu oft machen solltest , da sich das Pony sonst noch daran gewöhnt und nach einer gewissen zeit nicht mehr richtig auf deine Hilfen reagiert wenn du mit sattel reitest , wir reiten bei uns in der reitschule auch hin und wieder ohne sattel und meine Reitlehrerin meint , das soll auch mal ganz gut und entspannend für das Pferd/Pony sein ! Aber man kann dafür auch solche Pads kaufen , das man eine Polsterung hat. Hoffe konnte ein wenig weiter helfen:)

Ja. Es kann auf längere Zeit hin schädlich sein. Ohne Sattel wird dein Gewicht nicht richtig auf dem Pferderücken verteilt. Da sitzt dann an einer Stelle und da ist dann auch dein ganzes Gewicht. Der Sattel aber verteilt das Gewicht. Dann ist es angenehmer für das Pferd. Wenn du es manchmal machst, um dein Gleichgewicht zu trainieren oder so ist das vollkommen okee. Aber wie gesagt bitte nicht zu oft. LG ;)

Was möchtest Du wissen?