ohne sattel reiten ... bitte durchlesen!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dagegen spricht an sich nichts, aber dann bitte auch nur wenn dein Pferd gut bemuskelt ist. Ich würde die Zeit sogar auf 10 Minuten verringern, denn es tut dem Pferd schon weh wenn du mit deinem relativ spitzen Sitzbeinhöckern am Po mit vollem Gewicht in den Pferderücken stichst und das zudem auch nur noch auf eine Seite. Ohne Sattel ist nicht nur der Rücken ungeschützt, sondern dein Gewicht ist auch nicht richtig verlagert.

Ein Sattel erfüllt letzendlich jedoch auch nur dann seinen Zweck, wenn dieser speziell dem Pferd angepasst wurde und regelmäßig vom Sattler kontrolliert wird. Damit gehen leider immer noch zu viele Menschen zu leichtsinnig um.

ab und zu kann man schon ne weile ohne reiten weil wenn man die stute bei uns anschaut die hat manchmal was am widerrist oder bauch wo gurt hinkommt und dann w,ird sie ohne geritten, da sie bewegt werden will und es auch eher ne farm ist.

Hahaa mit sattelreiten ist viel schlechter. Reite lieber ohne. Bekommst du eine engere Bindung zu deinem pferd und ist für dich und das pferd eigentlich ganz gut :-)

Reiten ohne Sattel und ohne gebiss

Hallo Leute Ich Reite mein Pferd schon so lange ich es besitze ohne Sattel und es Funktioniert auch ganz gut. Wenn ich Wege gehe die das Pferd noch nicht kennt führe ich es immer zu erst öfters an diesem Weg entlang damit es den weg kennt . Und wenn ich es dann dort entlang Reiten will klappt es auch Prima Das Pferd hatte noch nie einen Sattel Nun hat mir einer Gesagt das ich mein Pferd kaputt mache weil ich ohne Sattel reite Ich empfinde es nicht so, weil ich denke wenn das Pferd keine Zusatz Last durch den Sattel erhält. Kann ich dem doch nicht Schaden. Zu mal ich ohne Sattel immer mich ausbalancieren muss , und nicht wie ein Brett auf dem Pferd sitze . Nun die Frage an euch alle. Weshalb soll das reiten ohne Sattel was bei mir gut Funktioniert für das Pferd schädlich sein? Zu mal mein Pferd seit dem es klein war, noch nie einen Sattel hatte . Und ich es auch ohne Sattel ohne Probleme eingeritten habe. Wenn es angst bekommt habe ich es immer so können ausbremsen ohne das es mich runter geworfen hat. Und ohne da mein Pferd irgend wie schmerzen hatte. Wäre euch dankbar wenn ihr mir sagen könnt warum es für das Pferd schädlich sein soll ohne Sattel zu Reiten ? Würde mich über eure ausführliche Antwort freuen

...zur Frage

Reiten aufhören?HILFEEE!

Hallo.Also ich reite seit circa.7Monaten und bin gestern zum Ersten mal vom Pferd gefallen im schnellsten Galopp und danach hat mich meine Reitlehrerin im Schritt geführt und ich hatte so eine Angst,als sie mich dann im Schritt losgelassen hat.Ich kann noch gar kein Galopp reiten,aber immer,wenn ich trabe galoppiert das Pferd auf dem ich reite los und ich muss mich dann immer an dem Riemen am Sattel festhalten und ich habe jetzt immer Angst zu reiten.Jetzt wollte ich fragen, ob es sinvoll wäre aufzuhören.Manchmal denke ich,dass ich sicher aufhöre,aber dann denke ich würde ich das Reiten sehr vermissen.Aber es bringt doch nichts zitternd auf dem Pferd zu sitzen.Bitte helft mir!

...zur Frage

Rückgaberecht bei Sattelkauf?

Hallo,

hab mal ne Frage an Euch, wie es mit dem Rückgaberecht bei einem Reitsattel ist. Ich habe mir im Februar 2014 einen Sattel bei einem Sattler gekauft. Der Sattel würde anprobiert und probegeritten.Es wurde ein neuer Sattel mit Zubehör gekauft. Alles war ok.

Im Oktober 2014 lösen sich die Schnallen am Saltelgurt, wurde reklamiert und ausgetauscht. Desweitern wurden starke Abnutzungen am Sattelblatt reklamiert. Im Januar 2016 wurden die reklamierten Sattelblätter getauscht. Ab diesem Zeitpunkt lag der Sattel nicht mehr richtig auf und ich benötigte ein Pad ( zum Unterlegen unter den Sattel zum Ausgleich) zum Reiten. Als das Pad in Juni nicht mehr ausreichte (Reitlehrerin schaute mit) ging der Sattel wieder zurück an den Sattler. Nach Überprüfung stellte er fest dass der Sattelbaum gebrochen war.( Der Sattel wird in einem Schrank im Stall mit Stattelhalterung aufbewart. Ich gehe sehr pflegsam mit ihm um) Ich bekam einen neunen Sattel. Nun nach nur einem Jahr liegt der Sattel nicht mehr richtig auf.Bin wieder auf das Pad angewiesen. Morgen kommt der Sattler. Meine Frage an Euch, kann ich auf Wandlung bestehen. Ich habe keine Lust, ständig mit Pad reiten zu müssen. Der Sattel war teuer genug. Ich wollte ja was Gutes für mein Pferd.Wie ist Eure Meinung.

...zur Frage

Schadet das meinem Pferd wenn ich heute ohne Sattel reite?

Ich reit mein Pferd generell sehr selten ohne Sattel. Ich wiege 60kg und mein Pferd bzw. Pony ist sehr stark gebaut. Ich habe nur ein bisschen Angst das ich zu schwer bin. Was meint ihr??.... LG!

...zur Frage

Ohne Sattel reiten, ja oder nein?

Hallo :)

also ich reite hin und wieder mal ohne Sattel, gerade wenn es so warm ist, finde ich meinen 8kg Dressursattel ziemlich blöd :D

Da ich aber Angst habe, meinem Pferd irgendwie im Rücken wehzutun, packe ich immer eine dicke Schabracke drunter.

Einige regen sich total auf, dass ich manchmal ohne Sattel reite, andere reiten nie mit Sattel.

Mein Pferd hat einen gut bemuskelten Rücken, wir haben regelmäig Dressurunterricht und ich habe auch einen ziemlich guten und vorallem ausbalancierten Sitz laut meiner Reitlehrerin.

Ich reite nie länger als ne halbe Stunde ohne Sattel, habe auch erst im Schritt angefangen.

Ist das jetzt so schlimm?

...zur Frage

Was ist der beste Vs Sattel?

Was ist eurer Meinung nach der beste vs Sattel? Am besten nicht zu teuer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?