Ohne Religion = Kein Krieg?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Nein, Ohne Religion gäbe es weiterhin Kriege 64%
Ja, Ohne Religion gäbe es WENIGER Krieg 35%
Ja, Ohne Religion gäbe es keinen Krieg mehr 0%

38 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne Religion gäbe es definitiv weniger krieg

Nein, Ohne Religion gäbe es weiterhin Kriege

Religion ist sicher eine der häufigsten Legitimationen, die für Gewalt, Kriege und Terror herangezogen wird. Auch Diskriminierung und Unterdrückung wird immer wieder religiös gerechtfertigt.

Allerdings werden auch Konflikte, die rein machtpolitisch motiviert sind, unter dem Deckmantel der Religion geführt.

Wenn die Religion als moralische Rechtfertigung und ideologisches Mittel wegfallen würde, dann wären die betreffenden Gruppen sicher schnell dabei, ein anderes Alibi und Indoktrinationsmittel zu finden.

In vielen Fällen könnte vermutlich der gleiche Konflikt unter einem anderen Vorwand weitergeführt werden.

Dann wird der Krieg eben beispielsweise rassistisch begründet: Die überlegene "Herrenrasse" brauche Lebensraum, oder drohe von den "minderwertigen" Rassen unterwandert zu weden - und dürfe deswegen Krieg führen.

Wer Krieg führen und Gewalt ausüben will, wird immer eine Ideologie finden, mit der die eigenen Machtansprüche und Gewalttaten gerechtfertigt werden können.

Nein, Ohne Religion gäbe es weiterhin Kriege

Ohne Religionen hätte man einen Vorwand von vielen weniger, aber die Gründe wären immer noch genauso und ungemindert vorhanden, beispielsweise Interesse an Rohstoffen, Land, Geld, Macht und so weiter.

Würde man Religionen abschaffen, würde sich an der Häufigkeit und an den eigentlichen Gründen von Kriegen rein gar nichts ändern.

Die Option, die ich gewählt habe, ist eigentlich nicht ganz zutreffend, aber unter den gegebenen die passendste. Die eigentlich passende Option wäre gewesen: "Nein, Ohne Religion gäbe es auch nicht weniger Kriege."

Wieso hat Religion so viel mit Krieg und Terror zu tun?

Hallo,

Jahrhundertelang hat das Christentum Starke Kriege geführt und ist erst seit ein paar 100 Jahren friedlich. Aber jetzt führt der Islam Krieg und Terror unter die Menschheit. Wieso kann Religion nicht ohne Terror und Krieg oder Gewalt leben? Wieso haben Kriege oder Terroranschläge nur religiöse Hindergründe? Was bringt das der Religion? Oder treten Menschen zu einer Religion über da sie mit Gewalt und Krieg hineingezogen werden? Ich würde mich über Antworten freuen

...zur Frage

Wieso ist den meisten muslimischen Ländern Krieg?

in den meisten muslimischen ländern ist krieg zb irak iran syrien ägypten tschetschenien dagestestan (südrussland) afghanistan pakistan etc. was hat es auf sich dass ist den muslimischen immer krieg ist ? hat die religion was damit zu tun oder ist er nur zufall ?

...zur Frage

Wie konnte es zu Islamischen Expansion kommen, ich meine der Islam ist doch angeblich eine Religion des Friedens welche Krieg und Eroberungen verbietet?

Ich verstehe es nicht ganz, ich höre immer wieder von Muslimen das der Islam eine Religion des Friedens sei und das Krieg streng verboten ist, wie konnte es denn dann bitte zur Islamischen Expansion kommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Expansion

Ich meine es ist doch angeblich nur erlaubt sich zu Verteidigen, und durch Verteidigungskriege erzielt man ja keine Gebietsgewinne.

...zur Frage

Warum werden im Namen der Religion immer wieder Menschen getötet?

Ich weiß, es gibt auch viele andere Gründe aus denen Menschen getötet werden, aber warum werden es so viele in Namen der Religion? Was wäre nötig für ein friedliches Zusammenleben der Religion, damit es wenigstens einen Grund weniger für Krieg auf dieser Welt gäbe?

fg 4

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?