Ohne Reisepaß nach Ägypten?

3 Antworten

Habe in derselben Frage gerade nochmal bei meinem Reiseanbieter nachgefragt. Es geht auch mit einem Personalausweis (mind. 3 Monate Restgültigkeit) und einem mitzubringenden Passfoto, dann wird ein Einreiseschein ausgestellt. Dies geschieht am Zielflughafen nach dem Aussteigen, kostet i.d.R. um 20$ (ggf. dafür sorgen, dass man Bargeld in der Landeswährung dabei hat).

Weiß nicht genau wie das ist, aber Du kannst in jedem Fall noch einen Reisepass beantragen. Mußt dort halt sagen, daß Du den sofort brauchst und dann stellen die Dir einen vorläufigen aus und den kannst Du direkt mitnehmen. Dauert keine 15 Minuten bis der erstellt ist!

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Seit Februar 2002 können deutsche Staatsangehörige für einen touristischen Aufenthalt mit dem Personalausweis nach Ägypten einreisen. Die Visumpflicht bleibt jedoch bestehen. Das Visum wird gegen eine Gebühr von 22 Euro von der ägyptischen Botschaft in Berlin und den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg ausgestellt. Es kann auch bei Einreise erworben werden. Ein Visum am Flughafen Kairo kostet US-$ 15,00 oder den entsprechenden Gegenwert in Euro.

Bei Einreise nur mit Personalausweis muss eine spezielle Einreisekarte bei Ankunft ausgefüllt und mit einem Passbild versehen werden. Das Passbild muss mitgebracht werden.

Die Einreise mit dem Reisepass (auch dem vorläufigen Reisepass) ist einfacher und schneller. Kinder unter 16 Jahre, die noch keinen Reisepass oder Personalausweis besitzen, können entweder mit eigenem Kinderreisepass, Eintrag im Pass der Eltern (ab 2 Jahre ebenfalls mit Lichtbild) oder dem alten jedoch noch gültigen Kinderausweis (für Ägypten muss ein Lichtbild enthalten sein) einreisen.

Für alle Reisedokumente gilt, dass sie noch drei Monate über die geplante Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein müssen. Es empfiehlt sich, eine Fotokopie des Ausweises (am besten auch des Einreisestempels) anzufertigen.

(auswaertiges-amt.de)

Was möchtest Du wissen?