Ohne lernen gute Noten eine Begabung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es hängt in erster Linie damit zusammen, ob einen das Fach interessiert. Wenn wir Interesse an etwas haben, lernen wir quasi "von selbst". Jeder kennt doch die Schüler, die Mühe haben, sich Formeln oder Grammatikregeln zu merken, die Bundesligatabelle hingegen samt aller Spielergebnisse fehlerfrei dahersagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
02.03.2017, 10:37

Genau das Gleiche ist bei der Ausbildung der Fall.

1

Viel machst du schon wett, wenn du einfach im Unterricht aufpasst. Ist gar nicht so schwer. Natürlich gibt es Menschen, die sich Sachen einfacher und schneller merken können als andere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Leute,die schneller begreifen als andere und die deshalb auch weniger lernen müssen. Bestimmte Dinge (z.B. Vokabeln) müssen aber auch sie gründlich lernen,da der Stoff sonst nicht im Gedächtnis bleibt. Leute, die mit irgendetwas prahlen, kannst du ohnehin vergessen, das sind nur Angeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fliegt nur manchen eben zu. Wieder andere können soviel lernen wie sie wollen und bekommen keine guten Noten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herzilein35
02.03.2017, 10:36

Dann zählt auch Interesse, wie man mit dem Lehrer zurecht kommt und welches Thema. Ich selber bin z.B. in Mathematik gut, dann kam Trigonometrie und das hat mir die Zeugnisnote im Abschluss verbaut. So stand ich statt auf einer 2 auf der Note 4.

1

Also ich passe zum Beispiel im Unterricht immer auf, verstehe direkt alles und frage nach, wenn ich mal etwas nicht ganz verstehe.

Ich lerne nie vor Klausuren und meine Noten sind immer 1,2. 

Ich denke, wenn man in der Schule wirklich komplett aufpasst und sich nicht scheut auch mal ein 2. nachzufragen, wenn man etwas nicht versteht, kann man es auch durchaus schaffen. 

Eine Begabung ist das nicht und "Autismus" nennt sich das auch nicht. (Antwort eines anderen hier). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?