Ohne KFZ VERSICHERUNGSSCHUTZ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

... wer sich eine so teure Versicherung leistet, kennt doch die Spielregeln, oder übersehe ich etwas?

Was bitte soll an so einer doch richtigen Antwort frech sein? Keine Versicherung muß solche Kunden haben, sagen auch meine Glaskugeln.

Es muß doch nun kein neues Kfz her, nur eine neue Versicherung und ob die rückwirkend abgeschlossen werden kann, befürchte ich.

Da hat sich wohl einer/eine verzockt, denn keine bisherige Versicherung leitet die SF-Klasse weiter binnen weniger Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Auto nicht haftpflichtversichert ist, darf es nicht am öffentlichen Verkehr teilnehmen, also auch nicht im öffentlichen Verkehrsraum geparkt sein. Abmelden musst Du es meines Wissens nicht.

Es war allerdings nicht wirklich schlau, denen zu drohen. Man soll ja nie drohen, sondern nur versprechen - solange man eine Alternative in der Hinterhand hat.

Ich habe schon ein paar mal erlebt, dass Versicherungen es untereinander versiebt haben, korrekt die vorherige Schadenfreiheitsklasse zu übertragen.

Dann muss man denen ganz klar machen, welche Versicherungsnummer für welches Kennzeichen man bei welcher vorherigen Gesellschaft hatte - wenn sie einen Fehler gemacht haben, entschuldigen sie sich sogar.

Das hast Du Dir bei dem Laden erst mal verbaut - such Dir also schnellstmöglich eine neue Versicherung und stell den Wagen solange auf einem Privatgrundstück ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
holkesabine 28.09.2016, 21:58

Ich habe sogar der RV24 alles geschickt von der VHV den Vorvertrag Kennzeichen,Versicherungsnummer,die SF einstufung . Die RV24 meinte zu mir interessiert uns erstma nicht wir sind an die GDV gebunden . Widerrufen habe ich definitiv nicht . Ich denke mal man hat versucht mich mit 100% wieder einzustufen um mehr Geld kassieren zu können als ich mich dagegen gewährt habe , haben die gesagt bei RV24 weg mit der

0
schleudermaxe 29.09.2016, 06:23
@holkesabine

... wo steht das, das mit den 100%? So eine Einstufung kennen die doch gar nicht.

0

das muss du unverzüglich mit der Versicherung ggf telefonisch klären. Und erkundige dich mal nach anderen Versicherungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer e.mail kann deine Versicherung  nicht gekündigt werden. Der Versicherer wird dir schriftlich eine Frist setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
holkesabine 28.09.2016, 22:26

Das heisst ?

0
DerHans 28.09.2016, 22:32
@holkesabine

Wenn dein Versicherungsschutz widerrufen würde, geschieht das SCHRIFTLICH per Einschreiben.

So lange bist du dort weiter versichert und musst natürlich auch die RICHTIGE Prämie zahlen.

Deine Angaben zum SF-Rabatt waren anscheinend falsch. Du hattest wohl eine Sondereinstufung, die vom Vorversicherer nicht bestätigt wurde.

1
holkesabine 28.09.2016, 22:46
@DerHans

Meine Angaben waren richtig ich habe keine Sondereinstufung bin seit Jahren schon bei der VHV wieso will das den keiner verstehen

0
Lestigter 29.09.2016, 15:12
@holkesabine

Schick doch mal eine Kopie deiner letzten Versicherungspolice an die neue Versicherung - da ist doch dein SF festgehalten..

Also meine Erfahrungen sind (Ich wechsle teilweise jährlich), dass die neue Versicherung sogar zuschreibt un mich darauf hinweist, ich hätte eine SF mehr, weil ja ein neues Jahr beginnen würde, müsse also noch weniger als ausgerechnet zahlen...

0
holkesabine 28.09.2016, 22:29

Genau diese Email habe ich bekommen obwohl ich nicht widerrufen haben :

Guten Tag, Frau .............,

Ihren Widerruf haben wir erhalten und bestätigen Ihnen

hiermit die Aufhebung mit dem Zugang Ihrer

Widerrufserklärung.

Da der Widerruf nach dem Versicherungsbeginn

ausgesprochen wurde, steht uns grundsätzlich bis

Zugang der Widerrufserklärung die Prämie zu.

Eine bei der Zulassungsbehörde hinterlegte

Versicherungsbestätigung (eVB), ehemals Doppelkarte,

müssen wir daher

ab dem Zugangsdatum der Widerrufserklärung

zurückziehen.

Dies hat zur Folge, dass Sie bei der R+V24 keinen

Versicherungsschutz haben .

Bitte achten Sie daher unbedingt darauf, dass

rechtzeitig eine neue Versicherungsbestätigung

an die Zulassungsbehörde übermittelt wird.

Dies gilt auch, wenn Sie bei Ihrem bisherigen

Versicherer bleiben. Setzten Sie sich bitte unbedingt

hierzu mit diesem Versicherer in Verbindung.

Nur so haben Sie lückenlosen Versicherungsschutz .

0
Lestigter 29.09.2016, 15:12
@holkesabine

Dann solltest du denen das mitteilen, dass du nicht widerrufen hast!

0

Das ist ja grade mal ne Woche her.

Also Irgendwo sind da doch noch andere Dinge im Spiel, seit Jahren bekommen Versicherungs-Parasiten von mir Nichts mehr, ich schliesse da Alles Online ab und habe nie auch nur ansatzweise ähnliche Schwierigkeiten gehabt.

Nur eine Versicherung, bei der das noch über Makler ging machte Schwierigkeiten die auch der Makler nicht bereinigt bekam. Daran sah ich dass der ohnehin unnütz ist.

Bei vielen Versicherern erhält man eine Sondereinstufung, ohne dies mitzubekommen. Möglicherweise wärst Du zwar bei der seitherigen Versicherung bei der SF-Klasse, aber bei der Neueren auf einer anderen. Möglicherweise rückt Deine alte Versicherung auch aus irgendwelchen gründen Deine SF-Klasse nicht raus, dann kann die Neue sie auch nicht übernehmen.

Wenn Du nun der Neuen mitgeteilt hast zu widerrufen wenn es nicht möglich ist und es nicht möglich ist, ist doch das Verhalten vorbildlich Dir den Widerruf sofort zu bestätigen.

Theoretisch ist das Fahrzeug so lange haftpflichtversichert bis Dir ganz offiziell mitgeteilt wird dass es das nicht mehr ist. Dabei kann Dir auch die Zulassungsplakette entfernt werden. Aber darauf verlassen würde ich mich nicht, Du solltest Dich schnellstmöglich um einen Versicherungsschutz bemühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Schuld" ist nicht die RV24, sondern die VHV.

Offenbar bestätigt diese nicht die SF8.

Hat es sich dabei vielleicht um eine Sondereinstufung gehandelt?

Diese wird dann einem Nachversicherer gegenüber nicht unbedingt weiter gegeben.

Du musst nun also zusehen, dass du das zwischen den beiden Versicherern geklärt bekommst.. macht bei einer Online-Versicherung bestimmt Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
holkesabine 28.09.2016, 21:46

Keine Sondereinstufung das sind meine ganz normalen SF8

0
kim294 28.09.2016, 22:02
@holkesabine

Bist du dir da sicher?

Es gibt da mittlerweile so viele unterschiedliche Regelungen bezüglich der SF-Einstufung, dass man da als Laie nur noch sehr schwer durchblickt.

Oder hast du vielleicht mal bei der VHV einen Schaden gehabt und wurdest aufgrund eines Rabattschutzes nicht zurück gestuft?

Wann hat dein Vertrag bei der VHV begonnen und mit welcher SF-Klasse?

1
holkesabine 28.09.2016, 22:20
@kim294

Mein Vertrag läuft schon sehr lange bei der VHV ich hatte mal im Jahre 2010 einen Unfall und seitdem nicht mehr wurde 2011 Hochgestuft VHV und bin jetzt bei SF8 gelandet Unfallfrei seit 2011 . 2017 wäre ich bei SF9 da keine Unfälle und da bin ich mir sicher

0

Wie wäre es mit einem Versicherungsmakler?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
holkesabine 28.09.2016, 21:47

Da hast du echt recht diese Onlineversicherungen sind echt Müll rate ich jedem ab

0
Lestigter 29.09.2016, 15:08
@holkesabine

Von dieser Meinung leben die Versicherungsmakler und Versicherungsbüros..

Macht aber nichts, dann bleiben die bösen Onlineversicherungen für die Leute, die sich das Jahr für Jahr "antun" und sich hunderte an Euros im Laufe der Jahre sparen..

Und alles, sei es eigener Schaden oder verursachter einfach per email und Telefon abgewickelt haben..

Was man da spart, da können die Bürohocker einfach nicht mithalten und das ärgert sie...

1
RostockFinanceD 29.09.2016, 11:18

Genau der Makler hat in der Regel auch die Direktversicherer im Portfolio und regelt alles.

1

Was möchtest Du wissen?