Kann man ohne Hauptschulabschluss bei Mc Donalds arbeiten ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke nicht, dass da noch was nachkommt, aber er sollte trotzdem einen Abschluss nachmachen. Rede mal mit ihm, denn ich glaube nicht, dass er auf der Dauer mit dem Job glücklich wird. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollten die es rausfinden, ist es ein Kündigungsgrund, weil es eine Falschangabe im Lebenslauf war. Ob sie ihm dann wirklich kündigen oder nicht, liegt im Ermessen des Arbeitgebers.

Obwohl ich ganz ehrlich nicht verstehe, warum er gelogen hat, wenn es ihnen eh nicht wichtig ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArnLx
12.11.2015, 15:01

Er hat ja keinen Lebenslauf eingegeben. nur so ein Fragenbogen

0
Kommentar von ArnLx
12.11.2015, 15:06

Er kann ja anrufen und sagen das er es falsch eingegeben hat

0

Man braucht dafür doch kein abschluss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?