Ohne gültigem Visum in Israel Aliyah machen. Geht das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunaechst einmal waere es wichtig zu wissen mit welchem Visum du hier im Land bist: Hast du ein Studentenvisum, ein Touristen- und Besuchsvisum (ב2) oder etwas anderes? Die Aliyah aus Israel ist natuerlich moeglich, jedoch besteht die Frage, ob du auch alle Dokumente bei dir hast und auch tatsaechlich die Intention hast hier zu leben. Ein abgelaufenes Visum kann auch fuer dich eine problematische Sache sein, denn du bist kein israelischer Buerger und hast keine Garantie dafuer, dass du als Jude oder Zakai Aliyah keine rechtlichen Konsequenzen dafuer bekommst. Gegebenenfalls solltest du versuchen so schnell wie moeglich dein Visum beim Misrad Hapnim verlaengern zu lassen.

noramel89 06.11.2015, 10:27

Ich kam mit einem A1 Visum nach Israel. Ein spezielles Touristen Visum für aliyah Berechtigte. Dieses Visum bekam ich mit Hilfe der Jewish Agency in Berlin.

Ich musste dafür sogar Papiere vorlegen, die meine "jüdischkeit" beweisen. Am Flughafen war dann die werte Dame der Meinung, mir das Visum nicht genehmigen zu dürfen, da ich ja kein Aliyah gemacht hätte ( wie gesagt, das A1 ist kein Aliyah Visum!!! ).

Dann gab sie mir nur einen B2 Aufenthalt für einen Monat ( 3 Monate hätten es schon sein müssen. Bin deutsche Staatsbürgerin!! ).

Jedenfalls bin ich dann kurz darauf hier in Israel beim Misrad Hapnim gewesen und die fragten mich was ich denn wollen würde, im Computer stände A1 Besitzerin SOGAR mit Arbeitsgenehmigung. Den Zettel vom Flughafen solle ich wegschmeißen.

Dann erhielt ich einen Brief, dass ich momentan illegal im Lande wäre und wenn ich der Meinung wäre, dass es nicht stimmen würde, dann solle ich zum Misrad Hapnim gehen ( Bis man da einen Termin bekommt vergehen Monate.).

Zudem habe ich schon Papiere hier eingereicht bezüglich des Aliyah machens.

1
noramel89 06.11.2015, 10:40

Und da ICH im endeffekt keinen Fehler gemacht habe und ich theoretisch ein A1 Visum nunmal im Pass habe ( bekommen mit der jewish agency und dem israelischen Konsulat in Berlin !!!! ), gab es auch keinen Grund, dass die Frau hier in Israel am Flughafen mir meinen A1 Aufenthalt nicht hätte geben können.

Ich bin NICHT kriminell oder sonst noch etwas. G"tt sei Dank habe ich all meine Dokumente bei mir.

Jedenfalls hat mir dies ein wenig Hoffnung gegeben:

http://www.piba.gov.il/Leaders/Law%20of%20Return%20en.pdf

1

Wenn du ein Jude bist ja.
Jeder jude hat das Recht per Verfassung in israel einzuwandern.
Du wirst dazu sogar aufgerufen.

Was möchtest Du wissen?