Ohne Grund von der Polizei kontrolliert?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Oben schreibst Du "durchgelaufen"...unten schreibst Du "vorbeigelaufen"...da wirst Dich schon entscheiden müssen.

Dass Schulen unter dem besonderen Schutz des Staates stehen sollte klar sein.
Ergo gehörst da nicht hin, schon gar nicht 22:00 Uhr.

Verweigerst Du die Mitarbeit an der Aufklärung, gehts ab zur Klärung des Sachverhaltes auf's Revier.
Wirst Du vorher auffallend oder agressiv kann die Polizei im eigenen Ermessen handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald es einen begründeten Verdacht gibt, ist eine Durchsuchung zulässig. Wenn man sich dann einer Routinekontrolle verweigert, hat man es prinzipiell nicht anders verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Still
05.06.2016, 09:41

Es braucht keinen Verdacht! Die Schule ist geschlossen und trotzdem geht da jemand entlang. Da darf die Polizei ohne weitere Begründung eine Komtrolle durchführen.

0

dass ich glück hatte solche humanen Kollegen wie die erwischt zu haben.

Das ist richtig. Es gibt nicht wenige Beamte, die sich derlei Frechheiten nicht so locker bieten lassen, sondern dann auch mal durchgreifen, um dem aufmüpfigen Jugendiichen klar zu machen, dass er auf dem Wege ist, in die Kriminalität abzugleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, so, du hast was von Freunden gehört?! Die kennen sich ja mächtig gut im Polizeigesetz aus. Was ist dagegen schon ein ausgebildeter Schutzmann? Der versteht ja gar nichts von seiner Arbeit und dem Gesetz. Wenn. Es dir nichtbzu anstrengend ist, lies dir das POLG deines Bundeslandes durch. Schau unter Personalienfeststellung und Durchsuchung von Personen nach. Anschließend lade deine Freunde ein und erzähle denen, was FAKT ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm. Erst schreibst Du, dass du "durch ein Schulgelände" spaziert bist. Dann auf einmal bist du "nur vorbei gelaufen". Was denn nun? Und was wurde als Grund für deine Mitnahme auf die Wache angegeben? Hast Du dich gewehrt oder die Polizisten beleidigt? Um welche Stadt geht es hier? Womit haben sie die Taschenkontrolle begründet?

Grundsätzlich kannst du gegen eine solche Maßnahme vor dem Verwaltungsgericht vorgehen. Dort besteht auch kein Anwaltszwang. Du müsstest aber schon etwas genauer werden, damit man den Sachverhalt seriös beurteilen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anon321no
04.06.2016, 22:14

bin durchgelaufen, habe sie gefragt wieso sie mich kontrollierten doch daraufhin sagten sie nur, der Aufenthalt ist auf dem Gelände verboten, nein habe mich nicht gewehrt und auch keine Beleidigungen geäußert. Es geht um ne Kleinstadt mit knapp 20.000 Einwohnern.

0
Kommentar von casala
04.06.2016, 22:18

auch eine abenteuerliche auslegung bringt den fragesteller in keinbe bessere position.  wie steht es mit hausfriedensbruch? und was will er dann beim verwaltungsgericht???

1
Kommentar von Szwab
05.06.2016, 00:39

Hausfriedensbruch hat überhaupt nichts mit einem Zaun oder einer Begrenzung zu tun Phillipp

0
Kommentar von Still
09.06.2016, 08:17

Warum Verwaltungsgericht? Durch eine Strafanzeige wegen Nötigung und Freiheitsberaubung würde die Staatsanwaltschaft "gezwungen" die Rechtmäßigkeit  der getroffenen Maßnahmen zu prüfen, bzw. Festzustellen.

0

 Du bist durch das Schulgelände gelaufen. Dann schreibst Du vorbeigelaufen. Was denn jetzt? Durch Verweigerung die die Taschen zu leeren, hast Du Dich verdächtig gemacht. Die Polizei darf jederzeit eine Taschenkotrolle durchführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich spazierte zu dem Zeitpunkt durch ein Schuldgelände

Also bist du Schuld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

schon die Art, wie du deinen Thread, verfasst, lässt auf deine allgemeine Einstellung Rückschlüsse zu.

Mach ruhig weiter so, irgendwann kommst du schon an den "richtigen".

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja was willst du dagegen tun ich wohne in einer Kleinstadt und bei uns vor der Schule werden wir früh fast immer kontrolliert also bei uns ist das Alltag

aber auch kein Wunder wenn jeden Tag min. 6 Streifenwagen durch die Stadt fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

willst du hier trollen oder stimmung machen ???

oben behauptest du ...schon fast aus dem gelände draußen... und unten bist du ...vorbei gelaufen...

im übrigen ist es ganz schön blauäugig, den blauen vorschreiben zu wollen was ein verdacht auf eine straftat ist.   :))   übrigens kann man auch bei einer ordnungswiedrigkeit zur kontrolle gebeten werden. deine auffassung von OHNE GRUND ist sehr abenteuerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?