Ohne Grund ganz plötzlich ein vollständiger Deutschsprachiger Horrorfilm auf dem Laptop kann uns jemand helfen/ was bedeutet "xvid"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde da ziemlich vorsichtig rein. Hatte vor 1 Jahr das gleiche. Dachte mir auch nichts dabei hab die Datei gelöscht und nach 1 Monat kam Post über 40 Seiten hab eine Anzeige bekommen wegen Raubkopie und musste 5500€ zahlen. Deswegen sollte man von Illegalen Downloads die Finger lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lisanna00 21.10.2016, 00:28

Danke! Aber wie gesagt. Filme illegal runterladen machen wir nicht.

0
FaTRiX 21.10.2016, 00:30

Ich würde trz aufpassen wenn ein solcher brief ankommt geht sofort zum Anwalt.

0

Moin,die Frage ist von FaTRIX eigentlich schon beantwortet worden.Der/Die hat aber nicht geschrieben, ob sie sonst Filme aus dem Internet herunterlädt.Wenn man das nicht macht, kann einem schon Angst und bange werden.Wie können die die Datei auf meinen Rechner kopieren,habe ich jetzt einen Virus, liest jetzt nicht nur bing und google meine Daten,sondern auch noch Kreditkartenfälscher aus Russland und Fernost.Ich denke mal, jeder kann sich die Hintergründe mittlerweile ausmalen.Du hast auf ``Ja'' geklickt, als du dir deine Bilder auf facebook ansehen wolltest,du hast den Diagnosehost angeschaltet, und da ist es ja klar, das ich das darf.Also kompletter Irrsinn.Habe mir letztens ein Lumia Smartphone gekauft.Dort wird, Smartphone -> WiFi, drahtlos -> Flatrate = keine Flatrate = teuer,angemerkt, das bis zu 1Gb an Daten für die Diagnose an Microsoft pro Monatgesendet werden können.Natürlich habe ich ``Daten zur Produktverbesserung'' deaktiviert.Es ist aber ein unglaublicher Strom von sinnlosen Daten, der einemdie DSL-/Funkverbindung lahmlegt.Und es können solche Sachen passieren.Einzige Möglichkeit: Für ein freies Netz.(Also offenlegen der Protokolle, die Möglichkeit die gekaufte Software nacheigenen Wünschen zu konfigurieren, was natürlich dazu führen wird,das sämtliche Hersteller von Soft- und Hardware pleite gehen, und dannkannst DU nicht mehr ins Nezt, und ohne Internet kommst du ja sowieso nicht klar.)Ich weiß nicht, was man am besten tun kann.Einen Verwandten/Freund fragen, der die Logdateien ausliest,diese für die Dokumentation speichert, falls, die nennen das Ansprüche,kommen.Der Eventviewer, die Ereignisanzeige, Start Menü -> Verwaltung -> Ereignisanzeige,oder Start Menü -> Ausführen -> eventvwr.exe,oder Windows Taste + R -> eventvwr.exe -> OK,ist ein Startpunkt.Vielleicht schickt man auch gleich eine Email an die Landespolizei,damit man sich absichert.Weiß nicht, ob die antworten, oder ob die dann überlastet werden,nur hat man gleich Bescheid gegeben, die Umstände aus eigener Sichtbeschrieben, gleich nach dem Feststellen, was schon mal einiges Wert ist.Anfufen ist aufwendiger, im Internet findet man bestimmt eine Kontaktadresseder Landespolizei, die ist stressfreier zu beantworten.Eine Emailadresse der örtlichen Polzei wird man wohl nicht finden?Desweiteren:Die Dateiendung xvid sollte keine Ängste schüren.xvid, ehemals XVid, ist ein öffentlich verfügbarer, OpenSource Videocodec.(Codec -> CODieren / EndCodieren).Er stammt aus dem DivX Projekt, also rückwärts gelesen.Bis zur Version 3.11 war der DivX Codec nahe an der Grenze des Legalen.Mit Version 4 ist DivX dann proprietär (Quellcode ist nicht einzusehen) und komerziell geworden, und verkauft den Codec.XVid hat den offenen Quellcode von 3.11 aufgegriffen,und verwaltet und entwickelt weiter, weiterhin Quelloffen.XVid ist grundelegend der h.264 Codec, also MP4, wie man esvon den Blu-rays (ich hoffe ich liege hier nicht falsch) kennt.h.263 war die DVD, soweit ich weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Webadresse, sondern nur der Dateiname. Xvid ist ein gängiges Video-Format.

Bestimmt hat den PC jemand anderes genutzt und den Film runtergeladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lisanna00 21.10.2016, 00:04

Naja, außer meine Eltern und ich benutzt ihn keine weitere Person. Sollten wir es einfach löschen?  

0
ShatteredSoul 21.10.2016, 00:05
@Lisanna00

Sicher dass ihn sonst niemand nutzt? Frag mal deine Eltern ob sie es runtergeladen haben.

0
Lisanna00 21.10.2016, 00:10

Meine Mutter war selber erschrocken, als sie das sah. Sie hat direkt meinen Vater angerufen und er meinte ebenfalls, dass er nichts damit zu tun hätte....  Was könnten wir nun bloß machen??

0

Von allein lädt sich keine Xvid-Datei auf einen PC ! Das ist Quatsch. Xvid ist ein inzwischen überholtes Format, gern genutzt für illegale Raubkopien aus dem Netz.

Du könntest einen Screenshot machen und es danach löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" Von alleine " lädt sich eine Videodatei bestimmt nicht runter. Also, wenn Du es nicht behalten willst... Datei löschen, fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lisanna00 21.10.2016, 00:12

Wie gesagt, wir besuchen solche Seiten nicht, die das anbieten. Keine weitere Person kann das gewesen sein, da wir die letzten Monate eh kein Besuch bekommen haben. 

0
Mitjast 21.10.2016, 09:17
@Lisanna00

Hmm. Es gibt natürlich alles an gefährlicher Software, was man sich denken kann, Vielleicht ist Dein Account gehackt worden. Lass unbedingt ein Schutzprogramm auf Deinem Rechner intensiv nach schädlicher Software suchen. Und vermeide erst mal an Deinem Rechner irgend welche Passwörter einzugeben. Solltest Du einen Verdacht auf Spähprogramme haben, wende Dich an einen Bekannten, der sich mit PC und Software gut auskennt.

1

da wird wohl jemand den Film auf eure Festplatte kopiert haben, xvid ist lediglich das filmformat.

gib den film mal bei youtube ein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?