Ohne Grund als Unfallverursacher gar Unfallflüchtiger beschuldigt.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn jemand dich beschuldigt , muss er den Tatbestand auch beweisen können. Sagen kann man viel wenn der Tag lang ist. Gerichte sehen gern Beweise , nix anderes. Im Zweifel für den Angeklagten...........

Danke für Deine Antwort.

0

Sollte auch nur 1 Funken Zweifel an deiner Schuld bestehen, sollte es nicht zu 100 % bewiesen werden das du Schuld trägst , gehst du lachend als Sieger aus dem Gerichtssaal. Man selbst muss ja wissen ob man es war oder nicht. Wenn du es nicht warst , kann nichts passieren............

0

ich meine sie müssen es dir beweisen,ABer die Hilfe eines Anwalts wäre in diesem Fall nicht schlecht,und die Aussage der Polizistin zählt normal gar nicht,weil wenn,dann muß ein richtiger Sachverständiger ran.....vor allem wäre es gut,die Zeit von dem Unfall zu wissen...möglich das du Zeugen hast,wo du nicht gefahren bist....

Danke für Deine Antwort.

0

Das muss die Polizei schon beweisen. Notfalls mit einem Sachverständigen. Lass daß mal ruhig auf Dich zukommen.

Danke für Deine Antwort. Muss ich dann die Kosten für den Sachverstädigen vorab übernehmen?

0
@Ahnungslos22

Die müssen dir etwas beweisen. Dann müssen die Dödel schon einen Sachverständigen beauftragen und auch bezahlen. Stellt sich heraus das du gelogen hast und vom Gericht verdonnert wirst , haste die Sachverständigerkosten an der Backe , genau wie die Konsequenzen deiner Tat.........

0

Keine Sorge. Ein Sachverständiger wird die Sache schon klären. Die müssen das beweisen und das können sie nicht, wenn du unschuldig bist.

Danke für Deine Antwort.

0

die müssen dir beweisen, dass du das warst. und da sie das nicht können haben sie pech^^ wo warst du denn zu der zeit? hast du kein alibi?

Danke für Deine Antwort. Es soll in der Zeit zwischen Samstag 2300 Uhr bis Sontag 1300 Uhr passiert sein. Zu dieser Zeit war ich schon Zuhaus.

0
@Ahnungslos22

das kannste doch denen sagen, dass du zu hause warst. und dass sie dir nichtz beweisen können, dass du unterwegs warst.

0

Ich würde mir einen Anwalt nehmen!

Danke für Deine Antwort.

0

Du mußt als beschuldigter gar nichts

wer Dich beschuldigt muß beweisen

auto nicht waschen

Danke für Deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?