ohne Führerschein fahren obwohl ich grade Prüfung für M mache?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo PaddyDerBrummer,

erst einmal zum Roller.

Der Roller läuft laut Deiner Angabe 33 km/h. Warum er 33 km/h läuft (sprich ob frisiert und nur ein defekt an der Drosslung) spielt keine Rolle, aber sobald er schneller als 25 km/h fährt gilt er rechtlich nicht mehr als Mofa, sondern als Moped, wofür Du wiederum eine Fahrerlaubnis benötigst.

Da Du aber erst dabei bist die Fahrerlaubnis zu erwerben leitet die Polizei ein Strafverfahren nach folgender Rechtsgrundlage gegen Dich ein:


§ 21 Straßenverkehrsgesetz - Fahren ohne Fahrerlaubnis, Einziehung des Kfz.

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

  1.  ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuches oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist, oder 
  2. als Halter eines Kraftfahrzeugs anordnet oder zuläßt, daß jemand das Fahrzeug führt, der die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder dem das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuches oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist. 
     


Dann schreibst weiter:

der Roller ist nicht angemeldet

Anmelden kannst Du einen 25 km/h / 45 km/h Roller nicht, denn bei diesen Fahrzeugen handelt es sich um zulassungsfreie Fahrzeuge. Du meinst sicher, dass Fahrzeug ist nicht versichert und hat somit kein Versicherungskennzeichen.

Ach diesbezüglich leitet die Polizei ein Strafverfahren ein und zwar nach folgender Rechtsgrundlage:


§ 6 Pflichtversicherungsgesetz 

(1) Wer ein Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder Plätzen gebraucht oder den Gebrauch gestattet, obwohl für das Fahrzeug der nach § 1 erforderliche Haftpflichtversicherungsvertrag nicht oder nicht mehr besteht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft. 

(2) Handelt der Täter fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder Geldstrafe bis zu einhundertachtzig Tagessätzen. 

(3) Ist die Tat vorsätzlich begangen worden, so kann das Fahrzeug eingezogen werden, wenn es dem Täter oder Teilnehmer zur Zeit der Entscheidung gehört. 


Mit beiden Tathandlungen begehst Du jeweils eine Straftat. Mit 15 musst Du allerdings nicht mit der im Gesetz angeführten Freiheitsstrafe oder Geldstrafe rechnen, sondern wahrscheinlich ist eine erzieherische Maßnahme in Form von Sozialstunden in einer sozialen Einrichtung wie beispielsweise einem Behindertenheim.

Zudem ist es möglich, dass der Roller eingezogen wird.

Gem. § 69 StGB und § 69a StGB ist eine Speere von 6 Monaten möglich, wenn sich aus der Tat ergibt, daß Du zum Führen von Kraftfahrzeugen ungeeignet bist Das entscheidet dann aber im Endeffekt der Richter bei der Urteilsverkündung.

Dann schreibst Du:
 

Ich vor ein parr Wochen angefangen mein M Führerschein zu machen bin aber noch einen Monat davon entfernt

Die Polizei informiert in der Regel die Fahrerlaubnisbehörde, sobald ein Strafverfahren in einer Verkehrsangelegenheit gegen Dich eingeleitet wurde.

Solange dieses Verfahren noch am laufen ist, wirst Du für die Prüfung von der Fahrerlaubnisbehörde nicht zugelassen. Erst wenn das Urteil gesprochen wurde oder das Verfahren gegen Dich eingestellt wurde, kannst Du bzw. Dein Fahrlehrer die Zulassung beantragen, dass kann aber durchaus schon mal ein halbes Jahr und länger dauern.

Schöne Grüße
TheGrow

Mofas sind fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge. Bei einem Mofa kann kein Fahren ohne FE vorliegen.

Dein Mofa wurde durch das Entfernen der Vergaserdrossel von 25 auf 33 km/h gebracht. Mofas sind Fahrzeuge bis 25 km/h. Dein Fahrzeug ist folglich kein Mofa mehr. Du fährst ein fahrerlaubnispflichtiges Kleinkraftrad.

Die Betriebserlaubnis erlischt bei Veränderungen, die sich auf das Abgas- und Geräuschverhalten auswirken, bei Änderungen der Fahrzeugart und bei Gefährdung von Verkehrsteilnehmern durch das Fahrzeug.

Die Fahrzeugart wurde nicht geändert (Mofa und KKR -> beides L1e), eine Gefährdung liegt nicht vor, da sämtliche Bauteile für mindestens 45 km/h ausgelegt sind und auch sonst niemand durch das Fahrzeug zu Schaden kommt. Durch das Entfernen der Vergaserdrossel kannst du mehr Gas geben, durch die noch vorhandene Variodrossel bleibt die Übersetzung begrenzt, der Motor überdreht und wird dadurch lauter -> BE erloschen aufgrund Abgas/Geräuschvariante.

Du hast keine Haftpflichtversicherung für das Fzg abgeschlossen, somit liegt zudem noch Fahren ohne Versicherungsschutz vor.

Du bleibst mindestens bis zum Abschluss des Verfahrens (und somit auch bis du die Sozialstunden abgeleistet hast) für die Prüfung gesperrt. Ob eine weitere Sperre verhängt wird, entscheidet der Richter. Hier wird unterschieden, ob jemand nachts zwanzig Meter auf dem Feldweg fährt oder mittags mit 100 durch eine Fußgängerzone knallt.

Ein Roller mit Drossel ... das ist also ein Mofa. Dann ist es keine Straftat, kein Fahren ohne Fahrerlaubnis. Es wird etwas Geld kosten, das war´s. Fährt der 33km/h, dann könnte man es aber auch als Kleinkraftrad der Klasse AM ansehen. In diesem Fall wäre es ein Fahren ohne Fahrerlaubnis, also eine Straftat. Das kostet beim ersten Mal zumindest Sozialstunden, beim zweiten Mal mehr. Außerdem darfst du, solange das Verfahren nicht komplett abgeschlossen ist, auch keine Prüfung machen. Deine Prüfung für M (mittlerweile ist das übrigens AM) kannst du dann erst mal in den Wind schreiben.

...hier in der nähe gibt es viele Fluchtwege da sind die 33 Km/h nicht zu wenig um die nächste "Abkürzung" zu bekommen...

Ganz ehrlich ... auch Polizistehn kommen manchmal auf Zweirädern (war auch bei mir so). Die sind etwas stärker, die haben das richtig gelernt, denen kannst du ganz sicher nicht abhauen, auch wenn du dir das so schön vorstellst.

PaddyDerBrummer 02.09.2015, 17:54

Ja okay da hast du echt recht aber wohne auf dem Land da gibt es keine oder besser gesagt ich habe noch nie welche hier in der Nähe gesehen ;)

0

Das ist ganz einfach eine Frage der Risikoabwägung.

Wirst du erwischt, oder wirst gar in einen Unfall verwickelt. Dabei musst du noch nicht einmal schuld sein. Es reicht, wenn dich jemand aus dem Sattel holt, dann bist du dran. Dann kannst du deinen Lappen vergessen.

Wenn du das Risiko eingehen willst, darfst du dich nachher nicht beschweren, wenn es schief geht. Willst du auf der sicheren Seite sein, solltest du es sein lassen.

Fahren ohne Führerschein ist eine Ordnungswidrigkeit. Das kostet erst mal Geld. Fahren mit einem nicht angemeldeten und nicht versicherten Fahrzeug ist da wesentlich schlimmer. Fahren ohne Versicherung gilt als Straftat (mindestens Geldstrafe oder gar Haftstrafe). Spätestens dann kannste den Führerschein knicken. Wenn es dumm läuft für mehrere Jahre.

Tronje2 23.08.2015, 16:27

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

0
DieKatzeMitHut 23.08.2015, 16:34

Fahren ohne Fahrerlaubnis ist nicht einfach nur eine Ordnungswidrigkeit, dafür kann man sogar eine Freiheitsstrafe bekommen!

0

Wenn der Roller ordnungsgemäß auf 25 gedrosselt wurde (mit Eintragungen etc.) und er die 33 ohne Frisieren fährt, dann wäre es in dem Fall nur eine Ordnungswidrigkeit (da es kein Fahren ohne Fahrerlaubnis sondern nur Fahren ohne Prüfbescheinigung ist). Wenn der Roller allerdings technisch untersucht wird und festgestellt wird, dass er manipuliert wurde, ist es Fahren ohne Fahrerlaubnis. Dann kannst du damit rechnen, dass du erstmal eine kleine Pause machen darfst.

PaddyDerBrummer 23.08.2015, 16:28

allso ist es nicht so schlimm ?

er ist nicht manipuliert habe voher 2 Drosseln dann lief er 25 aber ohne Vergaser Drossel allso nur Vario Drossel fährt er 33

0
migebuff 23.08.2015, 16:37
@PaddyDerBrummer

Ernsthaft? Du schreibst, er ist nicht manipuliert, und noch im selben Satz schreibst du, dass er durch die Manipulation der Vergaserdrossel 33 km/h erreicht?

0

Mach ruhig, wenn Du Geld wegwerfen willst.

Wenn Du erwischt wirst, darfst Du den Führerschein wohl nicht weiter machen, aber hast eine Strafanzeige, mindestens wegen führen eines Kraftfahrzeuges ohne Versicherungsschutz am Hals.
Punkte in Flensburg dürftest Du dafür auch noch kasieren.

Wenn Du Pech hast, erhälst Du eine Führerscheinsperre und darfst erst mit 20 die Führerscheine machen.

Solltest Du einen Unfall haben, oder sogar jemanden verletzen, dann wird es richtig teuer.

Aber schön, dass Du Fluchtwege kennst.
Glaubst Du, dass die Polizei nur 1 Streifenwagen hat?
Hast Du schonmal daran gedacht, dass die Polizei per Funk koordiniert und diese auch schnell zivil vor Ort sein können?

Aber mach ruhig.
Frage nur später bitte nich, was Du machen kannst, weil Du erwischt wurdest.

PaddyDerBrummer 02.09.2015, 17:53

Bin gestern gefahren und Natürlich waren die Bullen hinter mir her ich in einen Fluchtweg mit Pöllern reingefahren weg waren sie das ganze hat 5 Minuten gedauert und jetzt nochmal wie soll die Polizei an Pollern vorbei kommen ?

0

Wenn du erwischst wirst, kannst du deinen Führerschein erst mal komplett vergessen ;)
Du bekommst eine Sperre und musst sehr wahrscheinlich eine MPU machen.

PaddyDerBrummer 23.08.2015, 16:23

Habe aber von vielen gehört das man nur Sozialstunden bekommt

0
Tronje2 23.08.2015, 16:26
@PaddyDerBrummer

Die Sperre des Führerscheins kommt ganz bestimmt!!!!!!!

Und beim PKW-Führerschein kannst du auch noch Ärger bekommen. Die Sozialstunden kommen nur dazu.

Also lass es sein. MfG

1

Wohnste denn in einer größeren Stadt, oder iwo im Kaff?

Kannste ruhig machen bei so nem lahmen ding (bin teilweise mit dem Fahrrad schneller :D ), aber bedenk halt wie oft DU Polizei antriffst.

Ich könnts persönlich, problrmlos machen ;) 

PaddyDerBrummer 23.08.2015, 16:24

Ich wohne in der Nähe von Duisburg aber nicht direkt meine Stadt ist ein sag ich mal großes Dorf bei uns gibt es nur 3 Polizei wagen und viele Fluchtwege

0

Wenn du erwischt wirst kannst du diesen wie auch spätere Führerscheine vergessen!

Das Fahren ohne Fahrerlaubnis ist in Deutschland eine Straftat nach § 21 StVG. Freiheitsstrafe auf 6 Monate und die Geldstrafe auf 180 Tagessätze. Viel Spaß

deem86 23.08.2015, 16:25

Im Falle eines Mofas bzw. 25er-Rollers ist es allerdings kein Fahren ohne Fahrerlaubnis.

0
PaddyDerBrummer 23.08.2015, 16:26

dein ernst ich bin 15 und keine 16 oder 18

0

Was möchtest Du wissen?