Ohne Freunde etwas machen?

4 Antworten

Du musst aufhören auf die Veränderung zu warten und selber die Veränderung sein. Ein Nutzer hat schon Vereine angesprochen. Wenn du Freunde finden möchtest musst du unter die Leute gehen. Diese kommen immerhin nicht einfach so.

Versuche wenigstens etwas zu finden was dir Freude bereiten könnte. Das können schon die kleinsten Dinge sein und müssen nicht die größten und teuersten Aktivitäten sein.

fühle mich manchmal depressiv aber meine Eltern meinen ich habe keine Depressionen

Eine Depression kann nur ein Psychologe diagnostizieren und nicht du selbst oder deine Eltern.

Ich wünsche dir Alles Gute! :)

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Bin auch schon oft alleine los gezogen... Hab es nie bereut... da lernt man schneller neue Leute kennen, als wenn du mit einer Gruppe losziehst! Da ist nämlich der Nachteil, das du dich immer im geschlossenen Kreis der Gruppe aufhälst!

Alleine wegzugehen kostet zwar am Anfang etwas überwindung, lohnt sich aber... Klar, darfst jetzt auch nicht, die ganze Zeit an der Bar hocken und dich an deinem Bier festklammern, musst schon in Bewegung bleiben, Leute anquatschen und zur Not, falls du in einem Club landest, ist die Tanzfläche immer eine Rettungsinsel!

Raus zu gehen, ist nie verkehrt ;)

Buch lesen, Netflix suchten, Zocken, etwas bauen, sich mit Programmiersprachen beschäftigen, Kochen lernen...

Oder sich in einem Verein anmelden und so unter Leute versuchen zu kommen

Was möchtest Du wissen?